Delegierte des Schützenkreises Bad Arolsen bestätigen Vorsitzenden

Achte Amtszeit für Fritz Emde

+
506296-20120328201000.jpg

Bad Arolsen - Berichte, Wahlen und Ehrungen standen im Mittelpunkt der Frühjahrsversammlung der Delegierten aus dem Schützenkreis Arolsen. Kreisschützenmeister Fritz Emde blickte auf die sportlichen Ereignisse zurück. Als bedenklich bezeichnete er den Rückgang der Mitglieder, besonders im Nachwuchsbereich.

Kreissportleiter Andreas Bangen erklärte, die erstmalige Aufteilung der Kreismeisterschaften auf verschiedene Schießstände im Schützenkreis sei auf positive Resonanz gestoßen. Bangen überreichte den siegreichen Mannschaften der Rundenwettkämpfe Erinnerungsteller sowie Abzeichen und Urkunden an die Sieger der Kreismeisterschaften.

Die Rundenwettkampfleiter sowie die Referenten der verschiedenen Disziplinen berichteten über ihre Tätigkeit. Kreisjugendleiter Dieter Rosenstock berichtete über die Erfolge der Nachwuchsschützen. Kreisjugendkönigin Sophie Voigtländer konnte sich beim Vergleichsschießen gegen die Konkurrenz durchsetzen und den Titel der Gaujugendkönigin übernehmen und den Schützengau beim Landesjugendkönigsschießen vertreten.

Bei den Wahlen wurden die meisten Amtsinhaber in ihren Positionen bestätigt. Fritz Emde, der seit 43 Jahren dem Kreisvorstand angehört, wurde in seine achte Amtszeit gewählt. Emde ist inzwischen seit 23 Jahren Kreisschützenmeister.

Zum Stellvertreter wurde Andreas Bangen gewählt. Der bisherige Amtsinhaber Karl-Heinz Preising stand nicht mehr zur Verfügung. Guido Wachenfeld tritt die Nachfolge von Thomas Beling als Referent für das Wurfscheibenschießen an.

Für besonderes Engagement um den Schießsport wurde Manfred Wachs von Landesschatzmeister Friedhelm Wollenhaupt mit dem Großen Hessischen Ehrenzeichen in Bronze des Hessischen Schützenverbandes ausgezeichnet.

Dietrich Junkermann, Manfred Wachs und Harald Koch wurden als Delegierte des Schützenkreises gewählt und werden den Schützenkreis beim Hessischen Schützentag am 14. April in Taunusstein vertreten. (ju)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare