Konzert und Autogrammstunde vor dem Herkules-Markt

Die Amigos machen ihre Arolser Fans glücklich

+
Autogrammstunde mit den Amigos: Auf dem Herkules-Parkplatz in Bad Arolsen hatten sich rund 300 Fans des Volksmusik-Duos aus Hungen versammelt.  

Die rund 300 Amigos-Fans, die am Donnerstagmittag zum Herkules-Markt in Bad Arolsen gepilgert waren, um ihre Stars einmal an der frischen Luft zu hören, erlebten eine Premiere.

„Das hat es bei den Amigos bisher noch nicht gegeben“, tönte es aus den Lautsprechern: Weil die Soundanlage noch irgendwo bei Kassel auf der Autobahn im Stau stecke, würden Karl-Heinz Ulrich und sein Bruder Bernd die sonst übliche Reihenfolge bei solchen Auftitten ändern: Zuerst die Autogramme und dann das Konzert.

Den wartenden Fans kam diese Programmänderung sehr recht. Sie reihten sich brav in die Warteschlange ein und holten sich ihre Autogramme ab. Viele hatten schon die neue CD „Babylon“ gekauft und baten um Autogramm auf dem Cover. - Was für ein Souvenir!

Die Ende Juli veröffentlichte „Babylon“-CD des Volksmusik-Duos aus dem mittelhessischen Hungen steht an der Spitze der offiziellen deutschen Charts. Es ist bereits das zehnte Nummer-eins-Album für die Brüder Bernd und Karl-Heinz Ulrich, wie GfK-Entertainment am vergangenen Freitag mitteilte.

„Das ist ein saugutes Gefühl“, kommentierten die Amigos. In Bad Arolsen gaben die Brüder eine Kostprobe ihrer neuen Hit-CD.

Im Titelsong beschreiben die Amigos einen Neuanfang, der für jeden ganz unterschiedlich aussehen kann. In den unterschiedlichsten Lebenssituationen nehmen sie ihre Fans weiterhin an die Hand. In ihren Liedern gehtes um Glück und Unglück, um neue Hoffnung, Liebe und Herzschmerz. Die Mischung kam beim Bad Arolser Publikum bestens an.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare