Seit 24 Jahren in kirchlichen Gremien aktiv

Anerkennung für Wolfgang Boese

Für seine Verdienste in Kirchenvorstand und Kreissynode wurde Wolfgang Boese (Bildmitte) mit der Elisabethmedaille ausgezeichnet. Unser Bild zeigt den Geehrten mit Ehefrau Sigrid und Pfarrerin Elke Carl im Kreis der Kirchenvorsteher. Foto: Sandra Simshäuser

Orpethal/Wrexen - Für sein langjähriges Engagement in den Kirchengemeinden Wrexen/Orpethal ist Wolfgang Boese mit der Elisabethmedaille ausgezeichnet worden.

Pfarrerin Elke Carl überreichte die höchste Auszeichnung der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck am Sonntag während des Gottesdienstes im Orpethaler Dorfgemeinschaftshaus.

Seit 24 Jahren bringt sich Wolfgang Boese in den Kirchengemeinden Wrexen/Orpethal und darüber hinaus ein. „Du hast dich neben den Belangen Deines Ortes und der Kirchengemeinden auch übergemeindlich engagiert, hast all die Jahre Wrexen/Orpethal in der Kreissynode vertreten, dich in den Gremien eingebracht und mitgedacht“, würdigte Pfarrerin Carl den langjährigen ehrenamtlichen Einsatz Boeses.

Der Orpethaler habe ferner dem Gesamtverband Diemelstadt auf die Beine geholfen und sich von Anfang an auch in diesem Gremium engagiert.

Bei der jüngsten Kirchenvorstandswahl konnte sich Boese, der inzwischen die „Siebzig“ überschritten hat, aus Altersgründen nicht mehr zur Wahl stellen.

„Wir haben uns daher für die Berufung von Wolfgang Boese in das Amt des Kirchenältesten entschieden“, erklärte Pfarrerin Carl.

Der Kirchenvorstand und die Kirchenältesten freuten sich, den unermüdlichen Orpethaler als ersten Kirchenältesten des Ortes in der Gemeinde Wrexen/Orpethal zu begrüßen.

Ebenfalls am Sonntag wurden in Orpethal und in Wrexen die neuen Mitglieder und Ehrenmitglieder des Kirchenvorstands eingeführt. Dies sind Simone Dewenter-Holzhauer, Barbara Günther, Sonja Gräwe, Susanne Handschuh, Heike Künemund, Iris Lamotte, Ingeborg Lotze, Frank Lötzer, Sigrid Preising, Roswitha Seewald, Irmgard Wetekam und Michael Wriedt.

Als Kirchenälteste in Wrexen wurden Karin Temme und Ute Wetekam-Ramus im Gottesdienst für die Gemeinde Wrexen/Orpethal berufen. Beide waren bereits zwölf und fünfzehn Jahre im Kirchenvorstand tätig und möchten sich auch weiterhin in die Gemeindearbeit einbringen. Weitere Kirchenälteste in Wrexen sind seit vielen Jahren Alex Budde und Fritz Lamotte.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare