Mengeringhausen

Anhänger ohne Kupfer wieder aufgefunden

- Bad Arolsen-Mengeringhausen (r/es). Auch der zweite Anfang des Monats gestohlene, mit Kupfer beladene Anhänger ist wieder aufgetaucht. Am 23. September wurde der Anhänger gegen 17 Uhr auf einem frisch bestellten Acker in der Feldgemarkung von Anröchte gefunden.

Ein aufmerksamer Bürger hatte den Anhänger dort schon mehrere Tage lang ohne amtliches Kennzeichen stehen sehen und schließlich die Polizei verständigt. Die bisherigen Ermittlungen ergaben, dass der Anhänger bereits mindestens seit dem 21. September auf dem Acker stand. Es ist zu vermuten, dass der Anhänger mit weiteren Fahrzeugen nach der Tat in der Nacht zum 6. September, in einer Scheune oder Lagerhalle für einige Zeit untergestellt wurden, in der dann auch das erbeutete Kupfer in Ruhe abgeladen, zwischengelagert oder abtransportiert werden konnte. Die Kriminalpolizei in Korbach ist auf der Suche nach Zeugen und wendet sich ganz gezielt an Verpächter derartiger Objekte. Auch sucht die Polizei immer noch das Kennzeichen des Anhängers. Es lautet: KB-XA 63. Zudem sind 3000 Euro Belohnung für Hinweise ausgelobt, die zur Ergreifung der Täter oder zum Auffinden des Diebesgutes führen. Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Korbach, Tel.: 05631-971-0; oder bei jeder anderen Polizeidienststelle. (r)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare