Ostermarkt im Bad Arolser Bürgerhaus hat geöffnet

Anregungen für die Ostertafel

Bad Arolsen - Der 29. Bad Arolser Ostermarkt lockt am Wochenende, 5. und 6. April, alle, die ihre Wohnungen gerne österlich dekorieren, ins neu gestaltete Bürgerhaus ein.

Dieser Markt erfreut sich seit Jahren großer Beliebtheit und wird in frühlingshaft dekorierten Räumen wieder kleine Kostbarkeiten der Eiermalkunst präsentieren.

Viele der gezeigten, alten Gestaltungstechniken werden über Generationen gepflegt und an die nachwachsenden Künstler weitergegeben.

Erwartet werden 36 Aussteller. Dabei sind Bekannte und Bewährte, die neben den zerbrechlichen Eiern auch österliche Dekorationen anbieten.

Viele der Aussteller demonstrieren vor Ort, wie die kleinen Kunstwerke entstehen. Es werden Arbeiten aus Holz, Ton, Papier, verschiedenen Stoffen, Seifen, Schmuck aus Glasperlen, Holz und Metall, geflochtene Weide, Porzellanmalerei und altes Leinen gezeigt.

Neu dabei sind Aussteller mit Eiern mit getrockneten Blüten, oberhessischen Blauholzeiern, sorbischen Eiern, gekratzten kolorierten Eiern, mit Stroh applizierten Eiern, mit Wachsfäden gestalteten und Scherenschnitten und Blaudruck verzierten Eiern. Blaudruck auf Stoff, Strohgeflechte, Figuren aus Hufnägeln und Zangen sind weitere mögliche Gestaltungselemente.

Dicht umlagert wird wieder der Glasbläser aus Thüringen sein. Ist es doch faszinierend zu sehen, wie seine bunten, durchsichtigen Kunstwerke entstehen.

Wer Eier zum Selbstbemalen sucht, wird vom kleinsten Sittig- bis zum großen Straußenei bestimmt etwas Passendes finden.

Die Palmstecken mit ihren bunten Eiern und den Schleifenbändern gehören inzwischen in Bad Arolsen ebenfalls zum Brauchtum und festen Bestandteil des Marktes.

Die Blumendekoration wird am Sonntag ab 15.30 Uhr zum Selbstkostenpreis angeboten.

Am Kindermaltisch können die jüngsten Besucher österliche Basteleien gestalten und die Eltern haben Muße zum Schauen. In der großräumigen Cafeteria wird neben Kaffee und Kuchen auch Herzhaftes angeboten.

Der Ostermarkt ist an beiden Tagen von 10 bis 17.30 Uhr geöffnet, der Eintritt beträgt einen Euro, Kinder bis 14 Jahre frei.

Der Erlös des Marktes kommt in diesem Jahr der Grundschule „Neuer Garten“ in Bad Arolsen für die Anschaffung neuer Musikinstrumente zugute. Der Chor der Grundschule wird die Besucher an beiden Tagen jeweils um 11.30 Uhr mit kleinen Darbietungen erfreuen. (r)

3225719

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare