Kika im Fürstlichen Wald

Arolser Kinder wirken bei Produktion für Kinderkanal mit

Sechs Kinder stehen mit einem Mann mitten im Herbstlaub eines Waldes.
+
Ben und die Waldretter: Sechs Kinder aus Nordwaldeck wurden vom Kinderkanal Kika dazu eingeladen, bei den Dreharbeiten mit Moderator Ben mitzuwirken.

Unter dem Titel „Ben und die Waldretter“ berichtet der Kinderkanal Kika am Montag, 22. November, ab 20 Uhr über den Zustand der Wälder und wie man den Wäldern helfen kann.

Bad Arolsen - Sechs Kinder aus Nordwaldeck waren eingeladen, zusammen mit dem Förster Oliver Wagemann im Fürstlichen Wald junge Bäume zu pflanzen. Insgesamt wurden 120 Setzlinge gepflanzt.

Der elfminütige Filmbeitrag dreht sich um das Thema Waldschäden und Walderneuerung. Dazu passt, dass sich die größeren Kinder gerade erst in der Projektwoche der Christian-Rauch-Schule mit dem Thema „Walderneuerung“ beschäftigt hatten. So konnten die Jugendlichen eine Menge zum Film beitragen.  (Elmar Schulten)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare