Bunter Kram- und Viehmarkt auf dem Königsberg in Bad Arolsen

Tolle Fahrgeschäfte, attraktiver Hauptgewinn

+
Viehmarkttrubel auf dem Königsberg bei Einbruch der Abenddämmerung.  

„Das“ Arolser Kram- und Viehmarkt ist das größte Volksfest Nordhessens und lockt jährlich mehrere Hunderttausend Besucher an. Vom 8. bis 11. August ist es wieder so weit.

Auf zehn Hektar des Königsbergs versammeln sich rund 60 Vergnügungs-, 50 Gastronomie- und 120 Gewerbeschaubetriebe sowie 200 Krammarktgeschäfte. Highlights sind natürlich wieder die Fahrgeschäfte, diesmal „Night Style“, „Artistico“, „Jekyll & Hyde – Die Verwandlung“, „Time Machine“, „Geisterstadt“, die Achterbahn „Heidi – The Coaster“, die Familienachterbahn „Kuhnos-Farm“, das 12D- Kino „Big Pictures 2.0“, das Riesenrad „Europa Rad“, „Wellenflieger“, „Break Dancer“, „Krake“, „Musik-Express“, Autoskooter, Euro-Rutsche und vieles mehr.

Das vielfältige Warenangebot der Krammarktgeschäfte reicht von traditionellen Wachstischdecken bis hin zu aktuellen Ausstellungsgegenständen und Dekorationsartikeln im modernen Design.

Weiterhin wird eine Gewerbeschau auf über 2.000 Quadratmetern Zeltfläche angeboten. Hier können die Besucher Messeneuheiten und andere aktuelle Verkaufsartikel auch zu Messepreisen erwerben.

Zünftige Blasmusik zur Eröffnung

Offiziell beginnt „das“ Kram- und Viehmarkt am Donnerstag um 15.30 Uhr mit einem Platzkonzert des Musikvereins Mengeringhausen auf dem Kirchplatz. Um 17 Uhr bringt der Festzug mit bunt geschmückten Wagen, Motivgruppen und Spielmannszügen aus verschiedenen Orten noch mehr Leben in die Straßen von Bad Arolsen. Anschließend, um 18 Uhr, wird auf dem Festplatz der Markt eröffnet und das Ergebnis der Festzugsprämierung bekanntgegeben.

Freitag ist der Tag der Viehhalter. Bei der Bezirkstierschau von 8 bis 12 Uhr werden erstklassige Tiere vorgestellt, prämiert und gehandelt. Außerdem findet die Landeskaltblutschau des Kaltblutvereins Hessen / Niedersachsen (ab 10 Uhr) sowie der 5. Jungzüchtertag Nordhessen statt. Zu den Höhepunkten zählt ein buntes Schaubild.

Der Samstag auf dem Königsberg steht von 9.30 Uhr bis in die Nacht ganz im Zeichen des regen Marktgeschehens.

Der Sonntag beginnt um 9 Uhr mit einem Viehmarktsgottesdienst im Festzelt. Danach ist die traditionelle große Verlosung der Viehmarktslotterie mit Preisen im Wert von rund 24.000 Euro. Als Hauptgewinn steht ein Auto für den glücklichen Gewinner mit der richtigen Losnummer bereit – in diesem Jahr ein Fiat 500X. Die Ziehung beginnt um 10.30 Uhr. Und ab 22.30 Uhr klingt der große Kram- und Viehmarkt mit dem Brillant-Höhenfeuerwerk aus, gefeiert wird jedoch noch bis in die frühen Morgenstunden.

Übrigens: Wie in jedem Jahr ist für die Besucher ein Buspendelverkehr eingerichtet.

Touristik-Service, Große Allee 24, 34454 Bad Arolsen, Tel. 05691 801-240, touristik-service@bad-arolsen.de, www.bad-arolsen.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare