Schützen- und Jugendkönigin gekürt

Arolser Majestäten lassen Puppen tanzen

Schützenkönig Bad Arolsen
+
Neue Majestäten proklamiert: Neuer Arolser Schützenkönig wurde Ulrich Schulte, Jugendkönigin ist Carlotta Fromm. Auf unserem Bild im Hintergrund, von links: die Ritter Helga Schönbier, Ludwig Dänze, Elke Schulte und Lars Theis sowie Lara Alsfasser und Saskia Theis als Mitstreiterinnen beim Jugendkönigschießen.

 Bad Arolsen. Der neue Bad Arolser Schützenkönig Ulrich I. (Schulte) führt den Verein ins Doppeljubiläumsjahr 2019: 300 Jahre Arolsen und 100 Jahre Schützenverein.

Die neue Jugendkönigin Carlotta Fromm und der neue Regent ließen nach der Proklamation die Puppen tanzen. Die bisherige Schützenkönigin Rosi I. (Haelen) überraschte nach der Proklamation zu vorgerückter Stunde mit dem Einmarsch der Fidelen Mühlhäuser Orgelpfeifen, und das muntere Quartett übergab dem frisch gekürten König den Taktstock in die Hand, und Carlotta Fromm brachte mit ihrem Drehorgelspiel Stimmung ins Schützenhaus. 

Einzige Königin weit und breit

Rosi Haelen, bisher einzige Schützenkönigin weit und breit, bekam den Orden für scheidende Majestäten und fügte der Königskette ein neues Kleinod hinzu, das erste mit dem Waldecker Stern, wie der scheidende Adjutant Bernd Vahle anmerkte. 

Die aktive Seniorenschützin Rosi Haelen zeigte sich locker und tauschte später die grüne Uniformjacke gegen ein schwarzes T-Shirt mit der goldenen Aufschrift Rosi I. Zum Königsfrühstück am Mittag begrüßten Rosi Haelen und Vorsitzender Wolfgang Fromm im Schützenhaus unter anderem Bürgermeister Jürgen van der Horst, der danach das Königsschießen mit einem wohlgezielten Schuss mit dem Kleinkalibergewehr eröffnete, sowie die Schützenbrüder Wittekind Fürst zu Waldeck und Pyrmont sowie seinen Sohn Erbprinz Carl Anton. 

20 Königsanwärter

Unter rund 20 Schützen schälte sich alsbald der harte Kern der Anwärter heraus. Ulrich Schulte freute sich über das Erringen der Königswürde, ist der pensionierte Polizeibeamte doch erst vor einem halben Jahr mit seiner Ehefrau Elke, zugleich neue Ritterin, nach Arolsen umgezogen. Dort seien beide gut aufgenommen worden, berichtet der neue Schützenkönig. 

Weitere Ritter sind Ludwig Dänzer, zugleich Adjutant, Lars Theis und Helga Schönbier. Um die Nachfolge des Jugendkönigs Loris Bielefeld bewarben sich Saskia Theis, Lara Alsfasser, die beide in einer Schulklasse sind, und die spätere strahlende Königin Carlotta Fromm. Die Tochter des Vereinsvorsitzenden Wolfgang Fromm setzte sich beim Luftgewehrschießen mit insgesamt 102 Punkten klar von ihren Mitbewerberinnen ab. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare