Ansprechendes Jugendtheater-Angebot

Ausblick auf die nächste Premiere im Statt-Theater: "Stumm - Mittelmeer in Eimer"

+
Mit „Stumm – Mittelmeer in Eimern“ bringt das Statt-Theater Mengeringhausen ab 29. März ein packendes Stück auf die Bühne im Theaterladen. 

Bad Arolsen-Mengeringhausen.  Es geht um einen Autounfall, um Hilflosigkeit um den Tod, aber auch um tiefe Freundschaft: Das Statt-Theater präsentiert seinem Publikum im März und April die Produktion „Stumm - Mittelmeer in Eimern“ aus der Feder von Theresa Sperling.

Ab sofort können Besucher Karten für die insgesamt acht Vorstellungen kaufen. „Es lohnt sich“, sagt Regisseurin Monika Meuser:

Ein packendes, aber auch unterhaltsames Stück um Trauer und Verlust, aber auch um Freundschaft und Zusammenhalt. Meuser führt gemeinsam mit Sarah Grimm und Florian Geng Regie und lädt alle Theaterbegeisterten, Jung wie Alt, zu einem interessanten Theaterabend ein.

Wenn am 29. März im Theaterladen die erste Vorstellung von „Stumm - Mittelmeer in Eimern“ beginnt, steht Luisa im Mittelpunkt, die sich schon vor ihrem Unfall eine Bestattung im Mittelmeer gewünscht hatte. Ihre Freunde verlassen also die Klinik und reisen ans Meer, den Erinnerungen hinterher.

Irgendwo weit weg sitzt Luisa, versunken in einer anderen Welt, aus der sie nicht auftauchen kann. Und am Ende, da ist alles doch ganz anders. Man ahnt als Zuschauer vielleicht etwas, sagt Monika Meuser, verrät aber noch nicht mehr.

Klar wird die Geschichte aber erst nach der überraschenden Wendung am Ende. Zu sehen gibt es diese Geschichte mit überraschendem Ende ab Ende März im Statt-Theater Mengeringhausen.

Premiere von Stumm Mittelmeer in Eimern ist am 29. März 2019, 19:30 Uhr. Weitere Vorstellungen im Theaterladen Mengeringhausen sind geplant für 30. März, 5. April, 6. April, 7. April, 10. April, 12. April, und 13. April um jeweils 19:30 Uhr.

Karten gibt es bei der Buchhandlung Kirstein in Bad Arolsen (nur Barzahlung möglich). Reservierungen werden am Kartentelefon unter 05691/8849688, per E-Mail an kartenservice@statt-theater.net oder über die neue Statt-Theater-App entgegengenommen. Die App gibt es gratis, bislang nur für Android.

Ticketpreise: Erwachsene zahlen pro Karte 10 Euro, Kinder, Schüler, Studenten und Menschen mit Behinderung zahlen 7 Euro.

Weitere Informationen im Internet unter www.statt-theater-mengeringhausen.de und auf dem Facebook- und Twitter-Kanal des Mengeringhäuser Theaters. (Von Luca Deutschländer)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare