Polizei bittet um Hinweise

Auto-Narr gefährdet Besucher am Rande des Open-Air-Konzertes am Bad Arolser Beekmann-Stadion

Bad Arolsen. Die Polizei sucht nach dem Fahrer eines weißen Audi, der am Pfingstsamstag zwischen 20 Uhr und 20.40 Uhr mit seiner rasanten Fahrweise am Rande des Open-Air-Konzertes am Richard-Beekmann-Stadions aufgefallen ist.

Den Besuchern der Großveranstaltung ist  der  Fahrer mit seinem  weißen Audi mehrfach im Birkenweg, in der Thielebachstraße, Am Tannenkopf und im Bereich Knusterweg unangenehm aufgefallen, weil er  seine vermeintlichen Fahrkünste lautstark und in gefährlicher Weise zur Schau stellte.

Was den Fahrer dazu trieb, darüber kann die Polizei nur Vermutungen anstellen. Fest steht aber, dass sich Zeugen dieser gefährlichen Eingriffe in den Straßenverkehr genötigt fühlten,  die Polizei zu verständigen. Dies erschien auch geboten, um weiteres Unheil zu verhindern.

Um den Fall zügig bearbeiten zu können, bittet die Polizei unter Telefon 05691/97990 um Hinweise auf die Iidentität von Fahrer und Fahrzeug. (112-magazin/es)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare