Buchenstamm liegt nach Rückearbeiten auf der Fahrbahn

Auto prallt auf  Straße von Kohlgrund nach Helsen gegen einen Baumstamm

Kohlgrund – Mit leichten Verletzungen musste am Montag ein Mann (56) aus Korbach ins Arolser Krankenhaus transportiert werden. Er war gegen 9.10 Uhr mit seinem weißen Caddy auf der Straße von Kohlgrund nach Helsen gegen einen Buchenstamm geprallt.

Laut Polizei ereignete sich der Unfall, als ein 49-jähriger Bad Berleburger mit einem Harvester in Höhe des Ruheforstes Rückearbeiten erledigte. Zunächst hatte der Maschinenführer zwei Buchenstämme aus dem Waldstück gezogen und am Fahrbahnrand abgelegt. Beim Versuch, einen dritten Stamm zur Landesstraße zu schaffen, wurde einer der beiden dort bereits abgelegten Buchenstämme versehentlich quer auf die Fahrbahn gedrückt.

In dem Moment befuhr der Korbacher die L 3198 von Kohlgrund in Richtung Helsen. Durch die tief stehende Sonne erkannte der 56-Jährige die Buche auf der Straße nicht und prallte ungebremst mit der Front seines Volkswagens gegen den Stamm. Dabei entstand ein Schaden von 9000 Euro. Der Caddy musste abgeschleppt werden. Den Unfall nahmen Beamte der Polizeistation Arolsen auf. 112-magazin.de

Rubriklistenbild: © 112-magazin.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare