Tag der offenen Tür bei der Bad Arolser Feuerwehr

Autodach einfach aufgeklappt

Bad Arolsen. - Einen Tag voller Action und Informationen zum Anfassen hat die Feuerwehr Bad Arolsen am Sonnabend ihren vielen großen und kleinen Besuchern geboten.

Im Mittelpunkt stand einmal mehr die neue Drehleiter, die im vergangenen Dezember für 540 000 Euro angeschafft wurde und seitdem schon einige Dutzend Male in ganz Nordwaldeck zum Löschen und zur Menschenrettung eingesetzt wurde.Die Besucher im Feuerwehrhaus erlebten, wie bei einem Verkehrsunfall eingeklemmte Personen befreit werden und warum man brennendes Fett in der Pfanne oder in der Friteuse nicht mit Wasser, sondern mit einem Deckel löschen sollte.

Eröffnet wurde der Tag der offenen Tür von der Jagdhornbläsergruppe Bad Arolsen . Im Laufe des Tages sorgte auch der Spielmannszug der Feuerwehr für musikalische Unterhaltung. Wehrführer Gordon Kalhöfer und Bürgermeister Jürgen van der Horst nutzten die Gelegenheit, die Sieger eines Malwettbewerbes auszuzeichnen, den die Feuerwehr in den Kindergärten ausgelobt hatte. Bei den Vierjährigen siegte Carina Schultze. Bei den Fünf- bis Sechsjährigen wurden Liana Scheiermann, Alexander Simenonov und Jacqueline Getzinger für ihre gelungenen Feuerwehrbilder ausgezeichnet. Für alle teilenherm gab es kleine Preise.Bürgermeister van der Horst und Landtagsabgeordneter Armin Schwarz würdigten den Einsatz der Feuerwehren für die Bürger der Stadt und verwiesen auf den nächtlichen Löscheinsatz, der in der Nacht vor dem Tag der offenen Tür in Landau nötig war.

9116222

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare