Autofahrerin auf der Hagenstraße bei Mengeringhausen verunglückt

Auf Glatteis in Graben

Autofahrerin auf der Hagenstraße bei Mengeringhausen verunglückt
+
Eine Autofahrerin ist auf der Hagenstraße bei Mengeringhausen verunglückt.

Mengeringhausen. Von der eisglatten Bundesstraße 450 bei Mengeringhausen ist am späten Mittwochabend eine 43-jährige Autofahrerin abgekommen. Ihr Wagen rutschte rückwärts in den Graben, die Frau blieb dabei unverletzt.

Die Hagenstraße (B 450)  war durch Niederschlag und starken Wind stark vereist. Die Golffahrerin war  gegen 22.30 Uhr  in Richtung Mengeringhausen unterwegs gewesen, als das Auto in einer Linkskurve ins Rutschen geriet. Der VW  drehte sich, kam von der Bundesstraße ab und erst im Graben neben der Fahrbahn zum Stillstand.

Die Frau aus einem Bad Arolser Stadtteil kam bei dem Unfall mit dem Schrecken davon, an ihrem Auto entstand verhältnismäßig geringer Schaden von rund 1000 Euro. (112-magazin)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion