ilfe für Menschen in Armenvierteln von Lima

Bad Arolser Sternsinger haben über 2000 Euro für Peru ersungen

Über 2000 Euro brachtendie Sternsinger in Bad Arolsen zusammen. Unser Bild zeigt de Jungen und Mädchen der katholischen Gemeinde St. Johannes Baptist mit ihren Betereuerinnen Yvonne Lorenz, Valeryia Titel und Renate Umlauf. Foto: : Gemeinde

Bad Arolsen - „Segen bringen, Segen sein. Wir gehören zusammen in Peru und weltweit!“ Unter diesem Motto schwärmten die jungen Sternsinger auch in Bad Arolsen aus und sammelten Geld für Hilfsprojekte in dem Andenland

Das Sammelergebnis 2019 in der Kirchengemeinde St. Johannes Baptist zu Bad Arolsen kann sich sehen lassen: Genau 2055,61 Euro kamen nach Auskunft von Pfarrer Peter Heuel im Rahmen der die 61. Aktion Dreikönigssingen zusammen.

Dafür wird gespendet

In einem Armenviertel der Hauptstadt Lima wird deutlich, wie Kindern mit Behinderung und ihren Familien geholfen wird und welche Herausforderungen im Alltag ihr Leben erschweren. Der langjährige Projektpartner der Sternsinger, Yancana Huasy, setzt sich vor Ort für die Mädchen und Jungen ein und fordert eine bessere Inklusion von Menschen mit Behinderung in die peruanische Gesellschaft.

Bei der 60. Aktion Dreikönigssingen kamen 2018 im Bundesgebiet 48,8 Millionen Euro zusammen. red

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare