Drei Jungtiere haben schon ein gutes Zuhause gefunden.

Bad Arolserin fand ausgesetzte Katzen in einer Kinder-Sporttasche mitten in der Stadt

+
Junge Katzen in Arolsen ausgesetzt, Gabi Windisch fand die Tiere in einer rosafarbenen Sporttasche.

Bad Arolsen/Wolfhagen. Fünf Katzenbabys hat ein Unbekannter mitten in Bad Arolsen ausgesetzt. Gabi Windisch fand die Kleinen auf dem Gehweg in einer rosafarbenen Sporttasche.

Nach Auskunft der Polizei kommt so etwas in der Stadtlage sehr selten vor. Auf Autobahnparkplätzen seien Fälle wie diese an der Tagesordnung. Sollte der Katzenbesitzer ermittelt werden, muss er sich wegen eines Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz verantworten. 

Gabi Windisch stolperte fast über die rosafarbene Sporttasche, die am Donnerstagmorgen mitten auf dem Bürgersteig in der Bahnhofstraße stand. „Ich dachte, ein Kind hat sie auf dem Weg zur Schule verloren“, erzählt die Arolserin, die gerade auf dem Weg zur Arbeit war. „Dann habe ich gesehen, wie sich die Tasche bewegt.“ Gabi Windisch öffnete den Reißverschluss und glaubte ihren Augen nicht zu trauen, als ihr zwei kleine Katzen entgegen gekrabbelt kamen. „Die fünf Katzenbabys haben erbärmlich miaut“, berichtet sie wütend. (von Bea Ricken

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare