Bahnsteige, Signaltechnik und Weg neu

Bahn investiert Millionen in Bad Arolsen und Mengeringhausen

Die Rauchstraße in Helsen ist für zwei Wochen wegen Bauarbeiten im Bereich der Bahnbrücke gesperrt.
+
Die Rauchstraße in Helsen ist für zwei Wochen wegen Bauarbeiten im Bereich der Bahnbrücke gesperrt.

Gut 1,9 Millionen Euro investiert die Bahn in barrierefreie Anlagen in Bad Arolsen und Mengeringhausen und einen sicheren Fußweg zum Arolser Bahnhof.

Bad Arolsen – Für den Zeitraum von Oktober bis Dezember hat die Bahn mehrere größere Bauprojekte in Bad Arolsen und Mengeringhausen angekündigt.

Straßensperrung in Helsen

Sichtbar wurde dies zuerst in der Rauchstraße, wo derzeit die Durchfahrt unter der Bahnbrücke gesperrt ist Der Verkehr wird über die Bahnhofstraße umgeleitet.

Wie die WLZ auf Nachfrage erfuhr, werden im Verlauf der Brücke Arbeiten ausgeführt um die Signalanlage am Bahnhof so zu ergänzen, dass Züge künftig aus beiden Richtungen nach Gleis 1 fahren können. Das Ganze soll bis 1. November dauern, hierfür wird vom 30. Oktober bis 1. November die Strecke zwischen Korbach und Volkmarsen gesperrt und ein Schienenersatzverkehr eingerichtet.

Bahnsteige barrierefrei

Ab 2. November bis Mitte Dezember fahren dann alle Züge in Bad Arolsen durch Gleis 1. In dieser Zeit wird am Gleis 2 ein neuer Außenbahnsteig gebaut. Am Bahnhof ist die Erneuerung des Außenbahnsteigs am Gleis 2 auf einer Länge von 100 Metern geplant. Der Bahnsteig wird auf 55 Zentimeter angehoben und auf 2,50 Meter verbreitert.

Gleichzeitig wird der nicht barrierefreie Zwischenbahnsteig und der dazugehörige Überweg für Reisende zurückgebaut.

Neuer Weg zum Gleis 1

Von der Marsberger Straße aus wird ein neuer Zuweg zum Gleis 1 angelegt. Dafür investiert die Bahn rund 1,3 Millionen Euro aus dem Zukunftsinvestitionsprogramm des Landes Hessen.

Am Bahnhof Mengeringhausen ist die Erneuerung des Außenbahnsteigs auf einer Länge von 100 Metern geplant. Der Bahnsteig wird auf 55 Zentimeter angehoben und auf 2,50 Meter verbreitert. Dafür investiert die Bahn 640  000 Euro aus dem Zukunftsinvestitionsprogramm des Landes Hessen. In den Nächten von Samstag auf Sonntag 20. und 21. November sowie Sonntag auf Montag, 21. auf 22. November, kann es laut werden, weil auch die Schienen neu verlegt werden. (Elmar Schulten)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare