Mängelmelder als erstes interaktives Element

Das bietet die neue Stadt-Webseite von Bad Arolsen

Neue Webseite gestaltet: Vanessa Neumann-Emde, Fachbereich Zentrale Dienste bei der Stadt Bad Arolsen. Foto: Armin Haß

Bad Arolsen. Auf dem Weg zu einer digitaleren Stadtverwaltung in Bad Arolsen ist eine neue Webseite mit Funktionen gestartet worden, die dem Bürger mehr Beteiligung ermöglicht und die Darstellung im touristischen Bereich erneuert.

Wenn die Laterne nicht mehr leuchtet oder eine Parkbank beschädigt ist, dann können Bürger dies erstmalig über einen interaktiven Service der neugestalteten Internetseite melden. Damit ist die Stadt weiter als andere Kommunen der Region.

Das geht beim Mängelmelder

Über den orangefarbenen Button „Etwas melden“ am linken Bildrand kommen Bürger zum neuen Mängelmelder. Über ein Kontaktformular, bei dem Name und E-Mail-Adresse angegeben werden müssen, können dann Schäden gemeldet oder Anregungen gegeben werden.

Dazu steht eine interaktive Karte zur Verfügung, ferner können Bilder mitgeschickt werden. Dafür gibt es ein Video zum Erklären und zum Download auf das Mobiltelefon eine kostenlose App.

Hier ist der Bürger gefragt

Die Bürger bekommen neben einer Eingangsbestätigung später Informationen über den Status der Bearbeitung und die Problemlösung. „Wir wollen mehr Information von den Bürgern, können nicht alles wissen“, sagt Bürgermeister Jürgen van der Horst.

Die Startseite hat ein neues Aussehen bekommen. Ein frühherbstliches Foto vom Twistesee fällt dem Besucher ins Auge, verschiedene Motive können im Laufe des Jahres eingestellt werden. Das neue, übersichtliche Design ermöglicht es den Benutzern, schneller zu den gesuchten Bereichen zu gelangen.

Das bietet das Portal

Für den Webauftritt zuständig ist die städtische Mitarbeiterin Vanessa Neumann-Emde. Ein Dienstleister aus Delbrück hat den Relaunch vorbereitet, die Webseite ist nun über alle digitalen Geräte gut zu nutzen.

Über die Menü-Funktion und die Suchmaschine kommen die Besucher zu den gewünschten Verwaltungsbereichen und Themen.

Über die auf der Startseite angezeigten Themenbereiche Aktuelles, Unser Stadt, Tourismus, Gesundheit, Wirtschaft und Kontakte kommen die Besucher schnell zu den verschiedensten Informationen, die für ihre jeweilige Situation wichtig sind.  

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare