Bildergalerie vom Feuerwehreinsatz in Schmillinghausen: Öl dringt aus Erdreich in einen Bachlauf

Bildergalerie vom Feuerwehreinsatz in Schmillinghausen: Öl dringt aus Erdreich in einen Bachlauf

Die Feuerwehren aus Bad Arolsen und Schmillinghausen bauen Ölsperren an mehreren stellen entlang der Bicke, einem Bachlauf der quer über das Firmengelände der firma Schmidt Fahrzeugbau verläuft. Die Leckstelle, aus der das Öl stammt, konnte nicht identifiziert werden. Keienr der bekannten Tanks ist undicht. Das Öl dringt nach den starken Regenfällen der Nacht zum Sonntag seitlich aus dem Erdreich in den Bachlauf. Foto: Elmar Schulten
1 von 10
Die Feuerwehren aus Bad Arolsen und Schmillinghausen bauen Ölsperren an mehreren Stellen entlang der Bicke.
Die Feuerwehren aus Bad Arolsen und Schmillinghausen bauen Ölsperren an mehreren stellen entlang der Bicke, einem Bachlauf der quer über das Firmengelände der firma Schmidt Fahrzeugbau verläuft. Die Leckstelle, aus der das Öl stammt, konnte nicht identifiziert werden. Keienr der bekannten Tanks ist undicht. Das Öl dringt nach den starken Regenfällen der Nacht zum Sonntag seitlich aus dem Erdreich in den Bachlauf. Foto: Elmar Schulten
2 von 10
Die Feuerwehren aus Bad Arolsen und Schmillinghausen bauen Ölsperren an mehreren Stellen entlang der Bicke.
Die Feuerwehren aus Bad Arolsen und Schmillinghausen bauen Ölsperren an mehreren stellen entlang der Bicke, einem Bachlauf der quer über das Firmengelände der firma Schmidt Fahrzeugbau verläuft. Die Leckstelle, aus der das Öl stammt, konnte nicht identifiziert werden. Keienr der bekannten Tanks ist undicht. Das Öl dringt nach den starken Regenfällen der Nacht zum Sonntag seitlich aus dem Erdreich in den Bachlauf. Foto: Elmar Schulten
3 von 10
Die Feuerwehren aus Bad Arolsen und Schmillinghausen bauen Ölsperren an mehreren Stellen entlang der Bicke.
Die Feuerwehren aus Bad Arolsen und Schmillinghausen bauen Ölsperren an mehreren stellen entlang der Bicke, einem Bachlauf der quer über das Firmengelände der firma Schmidt Fahrzeugbau verläuft. Die Leckstelle, aus der das Öl stammt, konnte nicht identifiziert werden. Keienr der bekannten Tanks ist undicht. Das Öl dringt nach den starken Regenfällen der Nacht zum Sonntag seitlich aus dem Erdreich in den Bachlauf. Foto: Elmar Schulten
4 von 10
Die Feuerwehren aus Bad Arolsen und Schmillinghausen bauen Ölsperren an mehreren Stellen entlang der Bicke.
Die Feuerwehren aus Bad Arolsen und Schmillinghausen bauen Ölsperren an mehreren stellen entlang der Bicke, einem Bachlauf der quer über das Firmengelände der firma Schmidt Fahrzeugbau verläuft. Die Leckstelle, aus der das Öl stammt, konnte nicht identifiziert werden. Keienr der bekannten Tanks ist undicht. Das Öl dringt nach den starken Regenfällen der Nacht zum Sonntag seitlich aus dem Erdreich in den Bachlauf. Foto: Elmar Schulten
5 von 10
Die Feuerwehren aus Bad Arolsen und Schmillinghausen bauen Ölsperren an mehreren Stellen entlang der Bicke.
Die Feuerwehren aus Bad Arolsen und Schmillinghausen bauen Ölsperren an mehreren stellen entlang der Bicke, einem Bachlauf der quer über das Firmengelände der firma Schmidt Fahrzeugbau verläuft. Die Leckstelle, aus der das Öl stammt, konnte nicht identifiziert werden. Keienr der bekannten Tanks ist undicht. Das Öl dringt nach den starken Regenfällen der Nacht zum Sonntag seitlich aus dem Erdreich in den Bachlauf. Foto: Elmar Schulten
6 von 10
Die Feuerwehren aus Bad Arolsen und Schmillinghausen bauen Ölsperren an mehreren Stellen entlang der Bicke.
Die Feuerwehren aus Bad Arolsen und Schmillinghausen bauen Ölsperren an mehreren stellen entlang der Bicke, einem Bachlauf der quer über das Firmengelände der firma Schmidt Fahrzeugbau verläuft. Die Leckstelle, aus der das Öl stammt, konnte nicht identifiziert werden. Keienr der bekannten Tanks ist undicht. Das Öl dringt nach den starken Regenfällen der Nacht zum Sonntag seitlich aus dem Erdreich in den Bachlauf. Foto: Elmar Schulten
7 von 10
Die Feuerwehren aus Bad Arolsen und Schmillinghausen bauen Ölsperren an mehreren Stellen entlang der Bicke.
Die Feuerwehren aus Bad Arolsen und Schmillinghausen bauen Ölsperren an mehreren stellen entlang der Bicke, einem Bachlauf der quer über das Firmengelände der firma Schmidt Fahrzeugbau verläuft. Die Leckstelle, aus der das Öl stammt, konnte nicht identifiziert werden. Keienr der bekannten Tanks ist undicht. Das Öl dringt nach den starken Regenfällen der Nacht zum Sonntag seitlich aus dem Erdreich in den Bachlauf. Foto: Elmar Schulten
8 von 10
Die Feuerwehren aus Bad Arolsen und Schmillinghausen bauen Ölsperren an mehreren Stellen entlang der Bicke.

Bildergalerie vom Feuerwehreinsatz in Schmillinghausen: Öl dringt aus Erdreich in einen Bachlauf

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare