Braunsen

Braunser bestätigen Dr. Günter Steiner als Ortsvorsteher

- Bad Arolsen-Braunsen (sim). Eine einstimmige Empfehlung für die Erneuerung des Strandbads hat der Braunser Ortsbeirat in seiner konstituierenden Sitzung abgegeben.

Ausführlich hatte Bürgermeister Jürgen van der Horst zuvor Auskunft zum aktuellen Planungsstand gegeben und sich den kritischen Fragen der Ortsbeiratsmitglieder gestellt. Diese betrafen neben Fördermitteln und Finanzierung auch die Gebäudeentwürfe. Insbesondere der Entwurf, der im Architektenwettbewerb den zweiten Platz belegt hatte, stieß als „futuristischer Kasten“ im Ortsbeirat auf wenig Gegenliebe. Insgesamt zeigten sich die Ortsbeiräte aber von einer Erneuerung des Strandbads als wirtschaftlich günstigster Lösung überzeugt. Zumal es dumm wäre, angesichts der vorangeschrittenen Planung auf die Fördergelder zu verzichten, wie Ortsvorsteher Dr. Günter Steiner erklärte. In der Sitzung wurde Günter Steiner, der erstmals 2004 als Ortsvorsteher „eingesprungen“ war, in seinem Amt bestätigt. Seine Stellvertreterin ist Doris Pape, Schriftführer bleibt Wilhelm Bangert. Neu im Ortsbeirat sind der stellvertretende Schriftführer Martin Dietzel sowie Norbert Surrey. Ferner gehören Dirk Obermeier und Helmut Lamert dem Gremium an.

Mehr lesen Sie in der gedruckten Ausgabe der WLZ von Samstag, 16. April.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare