Wettkampf um Wanderpokal in Mengeringhausen

Burschenolympiade: Kraft und Köpfchen sind gefragt

+
Fünfer-Teams im Wettkampf: Die Burschenolympiade.

Mengeringhausen. Alle zwei Jahre lädt die Burschenschaft der Mengeringhäuser Schützengesellschaft zur Olympiade ein, am Samstag, 9. Juni, ist es wieder soweit. Ab 14 Uhr treten zahlreiche Teams in Wettkämpfen gegeneinander an.

Bereits seit Wochen bereiten die Burschen die Spiele vor. Welche Aufgaben bewältigt werden müssen, bleibt bis zum Spielbeginn geheim. Einige altbekannte Disziplinen werden aber dabei sein, außerdem ganz neue. Fest steht: Nicht nur Kraft und Ausdauer sind gefragt, sondern auch Geschick und Köpfchen.

Die Olympiade findet statt auf Brühnen Hof, Landstraße 2, am Ortsrand von Mengeringhausen. Dort gehen die Männer-Teams, die aus je fünf Mitspielern bestehen, an den Start. Hauptsächlich nehmen andere Gruppen der Schützengesellschaft am Spaßwettkampf um den Wanderpokal teil. Die Siegerehrung wird dann gegen 18 Uhr sein. Die Burschen hoffen auf viele Zuschauer, die die Teams kräftig anfeuern. Für das leibliche Wohl gibt es Gegrilltes, Kaffee und Kuchen. (ren)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare