Musik stilvoll genießen

Countdown für die Bad Arolser Barock-Festspiele läuft 

+
Ganz großes Theater: Das Ensemble Concerto Romano war schon mehrfach in Bad Arolsen zu Gast und gestaltet diesmal das Eröffnungskonzert am Mittwoch, 29. Mai, in der Fürstlichen Reitbahn.

Bad Arolsen.  Das Interesse an den Barock-Festspielen vom 29. Mai bis 2. Juni ist riesengroß. Wilhelm Müller vom Gästezentrum der Stadt berichtet, dass bereits jetzt rund 80 Prozent aller Konzerttickets verkauft sind und einen Liebhaber gefunden haben.

Das Abschlusskonzert mit dem Ensemble 1700 und der Festspiel-Leiterin Dorothee Oberlinger ist bereits ausverkauft. Ebenso für das Konzert „Grüße aus Bad Pyrmont“ mit dem Ensemble Aurora gibt es nur noch wenige Restkarten.

Sopranistin Robin Johannsen tritt mit dem Ensemble La Folia bei den Barock-Festspielen auf.

Etwas besser ist die Situation für Musikliebhaber und -kenner beim Eröffnungskonzert: Im großen Festsaal der Fürstlichen Reitbahn gibt es noch genügend Karten für das Konzert des Barockorchester La Folia und der Sopranistin Robin Johannsen. 

Der Abend ist der Primadonna Maria Domenica Polon gewidmet, die zunächst in Arolsen und später in Hamburg mit Telemanns Protektorat an der Gänsemarktoper Furore machte: „Von Venedig nach Arolsen“.

Karten gibt es auch noch für zwei Konzerte am Himmelfahrtstag, Donnerstag, 30. Mai. Um 16.30 Uhr lädt das Ensemble La Folia zu einer musikalischen Schachpartie in die Schlosskapelle ein. Hier geht es um Werke, die der Komponist, Diplomat und Schachspieler Andre Danican Philidor geschrieben hat. 

Flötistin Prof. Dorothee Oberlinger ist künstlerische Leiterin der Barock-Festspiele in Bad Arolsen.

1752 verbrachte er acht Monate am Arolser Hofe. Am Abend des gleichen Tages gestaltet das Ensemble Concerto Romano um 20 Uhr in der Stadtkirche ein Konzert mit Vokal- und Instrumentalmusik des 17. Jahrhundert. Titel: „Teatro Imaginato“.

Tickets für alle Konzerte der sind im Touristik-Service Bad Arolsen, Große Allee 24, Tel. 05691/ 801-233, sowie bei der WLZ in Korbach erhältlich. Inhaber einer Ehrenamtscard erhalten eine Ermäßigung von 50 Prozent.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare