1. WLZ
  2. Waldeck
  3. Bad Arolsen

Die Stuckschäden in der Arolser Stadtkirche bereiten Sorgen

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Elmar Schulten

Kommentare

Seit Oktober 2020 ist die Bad Arolser Stadtkirche aus Sicherheitsgründen gesperrt. Bauexperten grübeln, wie das Baudenkmal am besten gesichert werden kann.

Die Stadtkirche von Bad Arolsen ist ein markantes Baudenkmal in der Barockstadt.
1 / 15Die Stadtkirche von Bad Arolsen ist ein markantes Baudenkmal in der Barockstadt. © Armin Haß
Blick in die Bad Arolser Stadtkirche. An einer Wand ist ein kleines Gerüst aufgebaut, das bis an die Stuckdecke heranreicht.
2 / 15Das Gerüst am Eingang zum Altarraum ist erst der Anfang: Wahrscheinlich muss der gesamte Kirchenraum eingerüstet werden, um die Stuckdecke untersuchen zu können. © Elmar Schulten
Blick in die Bad Arolser Stadtkirche. An einer Wand ist ein kleines Gerüst aufgebaut, das bis an die Stuckdecke heranreicht.
3 / 15Das Gerüst am Eingang zum Altarraum ist erst der Anfang: Wahrscheinlich muss der gesamte Kirchenraum eingerüstet werden, um die Stuckdecke untersuchen zu können. © Elmar Schulten
Blick in die Bad Arolser Stadtkirche. An einer Wand ist ein kleines Gerüst aufgebaut, das bis an die Stuckdecke heranreicht.
4 / 15Das Gerüst am Eingang zum Altarraum ist erst der Anfang: Wahrscheinlich muss der gesamte Kirchenraum eingerüstet werden, um die Stuckdecke untersuchen zu können. © Elmar Schulten
Blick in die Bad Arolser Stadtkirche. An einer Wand ist ein kleines Gerüst aufgebaut, das bis an die Stuckdecke heranreicht.
5 / 15Das Gerüst am Eingang zum Altarraum ist erst der Anfang: Wahrscheinlich muss der gesamte Kirchenraum eingerüstet werden, um die Stuckdecke untersuchen zu können. © Elmar Schulten
Blick in die Bad Arolser Stadtkirche. An einer Wand ist ein kleines Gerüst aufgebaut, das bis an die Stuckdecke heranreicht.
6 / 15Das Gerüst am Eingang zum Altarraum ist erst der Anfang: Wahrscheinlich muss der gesamte Kirchenraum eingerüstet werden, um die Stuckdecke untersuchen zu können. © Elmar Schulten
Blick in die Bad Arolser Stadtkirche. An einer Wand ist ein kleines Gerüst aufgebaut, das bis an die Stuckdecke heranreicht.
7 / 15Das Gerüst am Eingang zum Altarraum ist erst der Anfang: Wahrscheinlich muss der gesamte Kirchenraum eingerüstet werden, um die Stuckdecke untersuchen zu können. © Elmar Schulten
Blick in die Bad Arolser Stadtkirche. An einer Wand ist ein kleines Gerüst aufgebaut, das bis an die Stuckdecke heranreicht.
8 / 15Das Gerüst am Eingang zum Altarraum ist erst der Anfang: Wahrscheinlich muss der gesamte Kirchenraum eingerüstet werden, um die Stuckdecke untersuchen zu können. © Elmar Schulten
Bauexperten, teilweise mit Helm, alle mit FFP2-Maske beraten sich in der Arolser Stadtkirche.
9 / 15Wie umgehen mit den Stuckschäden in der Stadtkirche von Bad Arolsen? Bezirkskonservator Dr. Bernhard Buchstab und Sven Rühlmann als Architekt der Landeskirche lassen sich von den Sanierungsexperten des Architekturbüros Müntinga und Puy über den neusten Stand der Untersuchungen informieren. © Elmar Schulten
Die allegorische Figuren „Glaube, Liebe, Hoffnung“.
10 / 15Geschenke von Christian Daniel Rauch an seine Heimatstadt: die allegorischen Figuren „Glaube, Liebe, Hoffnung“. © Elmar Schulten
Ein Stück Gesims: Pfarrer Gerhard Lueg hält Gipsstücke, die mit einem Draht verbunden sind. Daraus ragen handgeschmiedete Nägel.
11 / 15Ein Stück Gesims: Pfarrer Gerhard Lueg hält Gipsstücke, die mit einem Draht verbunden sind. Daraus ragen handgeschmiedete Nägel. © Elmar Schulten
Die Stadtkirche von Bad Arolsen ist ein markantes Baudenkmal in der Barockstadt.
12 / 15Die Stadtkirche von Bad Arolsen ist ein markantes Baudenkmal in der Barockstadt. © Armin Haß
Die Stadtkirche von Bad Arolsen ist ein markantes Baudenkmal in der Barockstadt.
13 / 15Die Stadtkirche von Bad Arolsen ist ein markantes Baudenkmal in der Barockstadt. © Armin Haß
Ein Dahcdecker mit einem Hubsteiger am Dach der Stadtkirche von Bad Arolsen.
14 / 15Das Dach der Stadtkirche wurde vor über 100 Jahren eingedeckt. Deshalb werden nun alljährlich teure Reparaturen fällig. © Elmar Schulten
Die Stadtkirche von Bad Arolsen ist ein markantes Baudenkmal in der Barockstadt.
15 / 15Die Stadtkirche von Bad Arolsen ist ein markantes Baudenkmal in der Barockstadt. © Armin Haß

Auch interessant

Kommentare