Wartender Linksabbieger wurde zu spät gesehen

Drei Schwerverletzte bei Unfall an der Meerbrücke bei Wetterburg

 
+
Symbolbild: Eines der drei Unfallopfer musste mit dem Hubschrauber in eine Kasseler Klinik geflogen werden.

Eine 44-jährige Autofahrerin aus Wetterburg ist am Montagnachmittag gegen 15.45 Uhr auf der Landesstraße L3080 mit ihrem grauen Opel Astra in einen Unfall verwickelt worden.

BadArolsenWetterburg.  Beim Linksabbiegen in die Straße Meerbrücke musste abbremsen, um den Gegenverkehr passieren zu lassen. Dies bemerkte die nachfolgende Autofahrerin zu spät Die 69-Jährige aus Bad Arolsen fuhr mit ihrem weißen VW Passat ungebremst in das Heck des Astra.

 Ein dahinter fahrender 27-Jähriger erkannte die Situation noch und versuchte durch ein Ausweichmanöver einen Zusammenstoß zu vermeiden. Dies gelang allerdings nicht, sodass er mit der rechten Front seines roten Ford Focus mit dem Passat kollidierte. 

Durch die Zusammenstöße wurde die 69-Jährige so schwer verletzt, dass sie mit einem Rettungshubschrauber in eine Kasseler Klinik geflogen werden musste. Auch die 44-Jährige und ihre Beifahrerin erlitten schwere Verletzungen, sie wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht. Der 27-Jährige wurde lediglich leicht verletzt.

Der Schaden an den drei Fahrzeugen wird von der Polizei auf etwa 23 000 Euro geschätzt. (112-magazin)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare