Fair-Kauf-Laden in der Helenenstraße feiert Geburtstag

Ein Jahr Findling-Laden in der Helenenstraße

Zwei Männer und eine Frau werben mit Plakaten und Einladungskarten für den Findling-Laden.
+
Unterstützen die Tafel Bad Arolsen: Andrea Pilapl (links) und Dominic Schneider (rechts) vom Kauf-Kauf-Laden „Findling“ mit Pfarrer Uwe Hoos-Vermeil. Am Samstag, 27. November, feiert der Laden einjähriges Bestehen.

Ob gespendet oder gekauft: mit Second-Hand-Ware lässt sich viel Gutes tun. Aus seinem Erlös stellt der Fair-Kauf-Laden Findling bereits zum dritten Mal Einkaufsgutscheine für die Menschen zur Verfügung, die über die Tafel Bad Arolsen Lebensmittel beziehen.

Bad Arolsen - Für jede der sogenannten Bedarfsgemeinschaften wird ein passgenauer Betrag errechnet. Im Findling können die Tafelkunden mit ihrem Gutschein dann zwischen Kleidung und Büchern, gebrauchten Haushaltsgeräten oder aktuell im adventlich dekorierten Weihnachtszimmer stöbern. Das Vorstandsteam des Vereins Findling freut sich, dass der erst vor einem Jahr eröffnete, mit gespendeten Gütern bestückte Laden zunehmend gut angenommen wird.

Trotz schwieriger Startbedingungen in der Corona-Pandemie seien bisher schon mehr als 3500 Euro an Erlös zusammengekommen, berichtet Vorsitzende Andrea Pilapl. Den Betrag habe man in Form von kleinen Einkaufsgutscheinen an Pfarrer Uwe Hoos-Vermeil für die Arolser Tafel weitergegeben.

Kooperation funktioniert hervorragend

Damit sei die Hoffnung mehr als erfüllt worden, mit dem sozialen Kaufhaus auch soziale Projekte unterstützen zu können, freut sich Mitinitiator und zweiter Vorsitzender Dominic Schneider. Es spreche sich langsam herum, dass sich im Findling kein Flohmarktsgefühl einstelle, sondern es ein Laden für alle sei.

Zu verdanken sei das den dreißig Mitarbeitenden, die den rein ehrenamtlichen geführten Fair-Kauf-Laden möglich machen. Hinzu kommen weitere Ehrenamtliche der Eine-Welt-Gruppe, deren Weltladen einen eigenen Bereich in den Räumen einnimmt. Das Ziel von Fairness und Nachhaltigkeit teilen beide Bereiche.

Kleine Überraschungen im Findling-Laden

Am Samstag, 27. November, wird das einjährige Bestehen des Ladens in der Helenenstraße gefeiert. Von 10 bis 13 Uhr ist Findling an diesem Tag geöffnet. Jeder zehnte Besucher erhält eine kleine Überraschung. (Sandra Simshäuser)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare