Bad Arolsen

Einbrüche im Raum Bad Arolsen

- Bad Arolsen (ah/r). Mehrer Einbrüche wurden in den vergangenen Tagen im Raum Bad Arolsen verübt.

In der Nacht von Montag zu Dienstag brachen Unbekannte in der Zeit von 18.45 bis 7 Uhr in einen Trödelhandel in der Straße "In den Siepen" ein. Die Diebe zerstörten eine Fensterscheibe und stiegen in die Halle ein. Offensichtlich hatten es die Diebe auf Bargeld abgesehen, denn sie durchsuchten das Geschäft nur oberflächlich und entwendeten schließlich Silber- und Modeschmuck.

In einen Kiosk am Twistesee-Vorstau an der alten Bundesstraße 450 drangen Unbekannte in der Zeit von Sonntag, 20 Uhr, bis Montag, 7 Uhr, ein. Die Diebe hebelten ein Holzfenster auf und durchsuchten den gesamten Kiosk. Ob sie auch Beute machten, steht bislang noch nicht fest.

Ungebetene Gäste besuchten in der Zeit von Sonntag, 23.15 Uhr, bis Montag, 11.15 Uhr, eine Gaststätte in der Schlossstraße. Die Diebe hebelten ein rückwärtiges Toilettenfenster auf und drangen in das Lokal ein. Sie erbeuteten eine geringe Menge Wechselgeld sowie eine leere Drei-Literflasche Wodka, gefüllt mit Münzgeld. Die Polizei ist auf der Suche nach Zeugen. Hinweise bitte bei der Polizeistation in Bad Arolsen, Tel.: 05691-9799-0; oder jeder anderen Polizeidienststelle.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare