Noch genügend Platz für individuellen Urlaub oberhalb des Twistesees

Ferienpark am Twistesee soll um 17 Häuser wachsen

Die Nur-Dach-Häuser vom Typ „Spitzbergen“ sind typisch für das Feriendorf am Twistesee.
+
Die Nur-Dach-Häuser vom Typ „Spitzbergen“ sind typisch für das Feriendorf am Twistesee. Jetzt sollen 17 weitere gebaut werden.

17 neue Ferienhäuser im Nur-Dach-Format sollen in den kommenden Monaten im Ferienpark oberhalb des Twistesees entstehen.

Bad Arolsen-Wetterburg – Bauherrin ist die Firma C&L Objekte GmbH aus Witzenhausen, die mit ihren geschäftsführenden Gesellschaftern Daniel Cronin und Horst Liese die Grundstücke erworben haben und nun als Bauträger ab Ende Oktober die Gebäude errichten lassen wird.

Ab Februar 2021 wird die Firma C&L auch die touristische Vermarktung der restlichen Häuser und den Rezeptionsbetrieb übernehmen. Die Betreuung der Immobilien bleibt in den Händen der Wohnungsbaugenossenschaft Arolsen eG.

Noch viel Platz für weitere Ferienhäuser

Der Ferienpark am Twistesee war seit dem Bau des Sees in den 1970er Jahren als Eigentümergemeinschaft angelegt. Auf der 19 Hektar großen Fläche können bis zu 160 Ferienhäuser gebaut werden. Bislang stehen dort 98 Häuser, die laut Bebauungsplan alle nicht zum dauerhaften Wohnen vorgesehen sind, sondern ausschließlich touristisch genutzt werden müssen.

Platz für 17 neue Nur-Dach-Häuser im Ferienpark am Twistesee. An der Baustelle von links: Karsten Luckey von der Wohnungsbaugenossenschaft, Carl Anton Prinz zu Waldeck und Pyrmont und Horst Liese, der den Bauträgerin vertritt.

Nun also sollen 17 weitere Ferienhäuser nach modernen Standards neu errichtet werden. Fünf Kaufverträge zum Kaufpreis von jeweils rund 115.000 Euro hat der Bauträger bereits nach Auskunft von Horst Liese abgeschlossen.

Weitläufiges Gelände oberhalb des Twistesees

Zu den Häusern mit knapp 76 Quadratmetern Wohnfläche gehört ein Eigentumsanteil an 400 Quadratmetern Wohnfläche. Die Häuser vom Typ „Spitzbergen“ verfügen über drei Schlafzimmer, einen offenen Küchenbereich, Bad, Dusche und Terrasse.

Zum weitläufigen Ferienpark oberhalb der Wasserskianlage gehören auch ein Minigolfplatz, ein Tennisplatz sowie ein Spielplatz. (Elmar Schulten)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare