Volkmarsen-Ehringen

Fest der Chöre mit Gotthilf Fischer

- Volkmarsen-Ehringen (-ah-). Höhepunkt in der heimischen Chorszene war am Samstagabend der geneinsame Auftritt con Sängern und Sängerinnen aus Warburg, Ehringen und Niederelsungen unter Leitung von Gottthilf Fischer.

Volkmarsen-Ehringen. Mehrere hundert Fans des seit gut 40 Jahren international bekannten Chorleiters aus dem Schwabenlande und andere Freunde des Chorgesangs pilgerten zur Erpetalhalle, um gut drei Stunden volkstümliche Lieder und Weisen aus dem Repertoire klassischer Komponisten zu hören. Aber nicht nur das: Auch zum vielstimmigen Massenchor verwandelte sich das Publikum unter dem Dirigat von Gotthiilf Fischer.Unter dem Motto „Frieden in der Welt“ lud der MGV Ehringen zu dem Konzert ein. Mit Gotthilf Fischer, der mit seinen im In- und Ausland berühmten Fischer-Chören zu einer Art Markenzeichen für den deutschen Chorgesang geworden ist, hatten die Sangesfreunde aus dem Erpedorf einen guten Verbündeten und einen zugkräftigen Namen für den Chorabend gefunden.Mehr in der gedruckten Ausgabe.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare