Über 1000 Schützen aus Waldeck-Frankenberg marschieren durch Mühlhausen

Festzug Höhepunkt beim Freischießen

Twistetal-Mühlhausen - Tausende verfolgten Sonntagnachmittag den großen Festzug beim Freischießen in Mühlhausen. Im Mittelpunkt das neue Königspaar, Harald und Renate Schultze.

Über 1000 Teilnehmer aus der Historischen Schützengemeinschaft Waldeck, darunter auch Schutzherr Wittekind Fürst zu Waldeck und Pyrmont, und von befreundeten Vereinen präsentierten sich den vielen Zuschauern an den Ortsstraßen.

Ein Dutzend Kapellen aus dem Waldecker und Frankenberger Land und aus Nordrhein-Westfalen umrahmten den Umzug durch das festlich geschmückte Dorf, für den die Ortseingangsschilder mit „Monarchie Mühlhausen“ überklebt wurden. Ein Dorf im Ausnahmezustand! Höhepunkte am Wochenende waren Polonaisen mit rund 150 Paaren am Samstag und für die Kinder am Sonntagabend. Beim Ball spielte die Big Band aus Battenberg auf. Am Montag übernehmen die Frauen das Regiment, ab 10 Uhr wird dem „Lumpenkönig“ gehuldigt, mittags Freibier spendiert. Am Abend klingt das Freischießen aus. Das nächste Fest der „Historischen“ ist Ende Juli in Rhoden.

8364217

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare