Deutsch-finnische Gesellschaft präsentiert

Finnischer Flamenco im BAC-Theater

Das finnische Flamenco-Duo Anna Murtola und Joonas Widenius.
+
Die Deutsch-Finnische Gesellschaft präsentiert im BAC-Theater das finnische Flamenco-Duo Anna Murtola und Joonas Widenius.

Das erste Konzert im BAC-Theater findet nach der langen Phase des coronabedingten Lockdowns am Sonntag, 25. Juli, statt. Um 17 Uhr werden die Sängerin Anna Murtola und der Gitarrenvirtuose Joonas Widenius Flamenco aus Finnland bieten. Der für 19.30 Uhr angekündigte Termin wurde abgesagt.

Bad Arolsen - Alle für dieses Konzert bereits erworbenen Karten behalten ihre Gültigkeit für den 17 Uhr-Termin, können aber auch gegen Rückzahlung des Betrags bei der Vorverkaufsstelle Buchhandlung Aumann zurückgegeben werden.

Murtola, 1983 in der nordfinnischen Stadt Oulu geboren, hat als Flamenco-Kennerin ihren eigenen Ausdruck gefunden. Zusammen mit dem 1980 im nordfinnischen Tornio geborenen Joonas Widenius geborenen Gitarristen bildet sie ein Spitzenduo des Flamenco, das zugleich Einflüsse verschiedener Musikrichtungen in seinem Repertoire verschmilzt.

Karten im Vorverkauf bei Aumann

Virtuosität und Temperament des Vortrags machen die Konzerte beider Künstler zu spannenden und mitreißenden Ereignissen. Präsentiert wird das Konzert von der Deutsch-Finnischen-Gesellschaft, die bereits mehrfach mit dem BAC-Theater kooperierte und nun selbst nach einer pandemiebedingten Zwangspause wieder Konzerte veranstalten kann.

Das Konzert findet unter Corona-Regeln im BAC-Theater statt, das gelüftet werden kann. Zutritt bekommt, wer ein Impfzertifikat oder einen 24 Stunden gültigen Nachweis eines negativen Testergebnissses erbringen kann oder als genesen gilt.

Karten für das Konzert am 25. Juli um 17 Uhr gibt es im Vorverkauf zum Preis von 15 Euro bei der Buchhandlung Aumann, Telefon: 05691/3553. Restliche Billets gibt es an der Konzertkasse im BAC-Theater, In den Siepen 6, in Bad Arolsen. (Armin Haß)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare