Flüchtling aus Iran bestens integriert bei der Feuerwehr

Junger Mann aus Teheran löscht in Arolsen

+
Der 29-jährige Iraner Farzad Aryanejad (Mitte) hat am Wochenende zusammen mit 38 weiteren Feuerwehranwärtern erfolgreich den Grundlehrgang absolviert und sogar die schriftliche Abschlussprüfung mit Bravour bestanden.

Bad Arolsen. Der 29-jährige Iraner Farzad Aryanejad (Mitte) hat am Wochenende zusammen mit 38 weiteren Feuerwehranwärtern erfolgreich den Grundlehrgang absolviert und sogar die schriftliche Abschlussprüfung mit Bravour bestanden.

Der junge Mann lebt seit viereinhalb Jahren in Bad Arolsen, allerdings nur mit einer ausländerrechtlichen Duldung. Die lange Wartezeit zur Prüfung seines Asylantrages hat er für einen Deutschkurs und für sein Engagement bei der Feuerwehr genutzt. Aktuell engagiert sich der Mann aus Teheran bei Deutschkursen für Flüchtlinge.

Mehr lesen Sie in der gedruckten WLZ

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare