Bad Arolsen

CDU fordert Nachschlag für Bürgerzentrum

- Bad Arolsen. Weitere Investitionen für die Wärmedämmung in dem im April eröffneten Bürgerzentrum Bad Arolsen fordert die CDU-Stadtverordnetenfraktion. Zugleich wird der überfällige Personalbedarfsplan angemahnt.

Da aus anderen hessischen Kommunen vermutlich Mittel aus der EFRE-Förderung (Europäischer Fonds für regionale Entwicklung) nicht abgerufen werden und möglicherweise für andere Maßnahmen zur Verfügung stünden, ließe sich die energetische Sanierung von Dach und Fassade des in den 20er-Jahren errichteten ehemaligen Schulgebäudes bezuschussen. Diese Auffassung vertritt CDU-Fraktionssprecher Gerd Frese. Die Höhe der Investitionen bezifferte er mit „weit über 300 000 Euro“. Die CDU-Fraktion hält die Beantragung von Fördermitteln für zwingend geboten, obwohl sie 2009 gegen den Ausbau des über 80 Jahre alten Gebäudes votiert hatte. Mehr in der gedruckten Ausgabe am 12. Juli 2011.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare