Diemelstadt-Rhoden

Frauenfestzug als farbenfrohes Finale

- Diemelstadt-Rhoden (ah). Das farbenfrohe Finale des Jubiläumsschützenfestes in Rhoden gestalteten die Frauen.

Ob in bunten Kostümen, die mittelalterlichen Vorbildern ähneln, oder in Uniform, ob kompanieweise mit heller Bluse und gelber Schärpe zu Fuß oder in dunkler Uniform mit Puschel-Helm hoch zu Ross, ob mit der Axt der Pioniere ("Wir machen Weg frei!") oder gar mit Kanonen - die Frauen bahnten sich ihren Weg zwischen den vielen hundert Zuschauern, die das amüsante Spektakel zum Abschluss des großen Heimatfestes verfolgten.

Zahlreiche Kapellen marschierten wieder mit sowie natürlich auch das Königspaar, Heidi und Reinhold Polzer. "Auf Wiedersehen 2015", heißt es unter Girlanden an den Ausfahrtstraßen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare