Helmighausen

Gegenwind gegen 180-Meter-Anlage

- Diemelstadt-Helmighausen (-ah-). Gegen den Bau einer 180 Meter hohen Windkraftanlage in der Helmighäuser Gemarkung regt sich Widerspruch. In Kürze soll eine Informationsveranstaltung in dem Ort stattfinden.

„Wir sind dagegen“, brachte es Ortsvorsteher Eduard Bayan bei der Bürgerversammlung auf den Punkt. Neben der Beeinträchtigung des Landschaftsbildes befürchten Bürger auch eine Belästigung durch die von den Rotorblättern verursachten Geräusche.

Die Stadt muss dagegen den Flächennutzungsplan an den neuen Regionalplan Nordhessen anpassen. Der Ausgang des Verfahrens ist offen. Zwei Offenlegungen sind vorgesehen, bei denen Träger öffentlicher Belang Stellung beziehen können.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare