1. WLZ
  2. Waldeck
  3. Bad Arolsen

Generalprobe der Schützen Schmillinghausen für das Freischießen

Erstellt:

Von: Armin Haß

Kommentare

Zu den Klängen des Spielmannszugs Oberlistingen ging es durch Schmillinghausen.
Zu den Klängen des Spielmannszugs Oberlistingen ging es durch Schmillinghausen. © Armin Haß

Die Generalprobe für das große Freischießen der Schützengesellschaft vom 1. bis 4. Juli mobilisierte Groß und Klein.

Arolsen-Schmillinghausen – Ganz Schmillinghausen war beim Ausmarsch der Schützengesellschaft auf den Beinen. Die verschiedenen Formationen, angefangen von den Jungen bis hin zum Schützenkönig Reinhard Nebel, marschierten in Uniformen und bunten Kostümen durch den Ort.

Zu den Klängen des Spielmannszuges Oberlistingen startete das Bataillon unter dem Kommando des Kapitäns Rolf Engelhard und des Obersts Friedrich Schmidt auf dem Sportplatz zum bunten Festzug.

Den Frauenausmarsch in Schmillinghausen begleitete der Musikverein Elgershausen.
Den Frauenausmarsch in Schmillinghausen begleitete der Musikverein Elgershausen. © Armin Haß

Bereits am Freitagabend trafen sich rund 100 Mädchen und Frauen des Dorfes zu ihrem Ausmarsch unter der Regie der Frau Oberst Susanne Schmidt und der Kapitänin Jutta Engelhard.

Generalprobe zum Freischießen vom 2. bis 4. Juli: Ausmarsch aller Gruppen der Schützengesellschaft wie bei den Festzügen in Schmillinghausen.
Generalprobe zum Freischießen vom 2. bis 4. Juli: Ausmarsch aller Gruppen der Schützengesellschaft wie bei den Festzügen in Schmillinghausen. © Armin Haß

Sie probten zu den Rhythmen des Musikvereins Elgershausen für den Frauentag am 4. Juli. Dann schlüpften die Schmillinghäuserinnen in Schützenuniformen und Kostüme. (Armin Haß )

Auch interessant

Kommentare