Ehemalige Produktionshallen und Büros der Firma Kisters ZVT stehen zum Verkauf

Geschäftsidee dringend gesucht

Das ehemalige Betriebsgebäude der Firma Kisters im Gewerbegebiet Mengeringhäuser Feld steht nach Ablauf des Leasing-Vertrages mit Produktionshallen und Bürotrakt zum Verkauf. Fotos: Elmar Schulten

Bad Arolsen - Moderne Gewerbeimmobilie, beste Lage und dennoch kein Kaufinteressent. Die ehemaligen Produktionshallen und Büroräume der Firma Kisters suchen einen neuen Eigentümer.

Es war Anfang der 90er-Jahre, als die Firma Kisters aus Kleve Teile der in Insolvenz gegangenen Firma Zeva Verpackungstechnik aufkaufte. Die hier entwickelten und gebauten sogenannten Schrumpftunnel für Umverpackungen aus Folie waren jedoch nach wie vor gefragt und hatten einen weltweiten Markt. Selbst in Brasilien wurden Getränke in Verpackungen des unter dem Namen ZVT neu firmierenden Unternehmens aus Bad Arolsen verkauft.

Deshalb ließ Kisters im Gewerbegebiet Mengeringhäuser Feld 1991 eine nagelneue Produktions- und Lagerhalle mit schicken Büroflächen in unmittelbarer Nachbarschaft des Feuerwehrstützpunktes errichten. Sogar für einen großen Zierteich war Platz auf dem Gelände. 1998 erfolgte ein Hallenanbau.

Doch im Zuge von Umstrukturierungen konzentrierte das Familienunternehmen Kisters mehr und mehr Betriebsteile am Stammsitz in Kleve. Schließlich wurden 2009 auch die letzten Mitarbeiter von Arolsen nach Kleve geholt. So mancher Nordwaldecker ist noch heute Pendler zwischen dem Niederrhein und dem Waldecker Land. Was kaum jemand wusste: Die schicke Gewerbeimmobilie mit moderner Lackieranlage und insgesamt 8100 Quadratmetern Nutzfläche war von Anfang an geleast und gehörte einer deutschen Großbank.

Vor wenigen Wochen ist der Leasing-Vertrag ausgelaufen. Und nun bemüht sich die Bank über ein Sachverständigen- und Maklerbüro in Berlin einen neuen Eigentümer für die an sich schicke und wertvolle Gewerbeimmobilie zu finden. Sollte sich auch nach der großen Immobilienanzeige in der WLZ kein Käufer finden, wären auch Mieter willkommen, erfuhr die WLZ-Redaktion auf Nachfrage. Bereits seit Auszug der Firma Kisters waren wechselnde Teilflächen der Hallen und Büros an Unternehmen aus der Region Nordwaldeck vermietet.

Mehr im Internet unter www.gbs-service.de oder per Mail an info@gbs-service.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare