X-LOCK-Wechselsystem für Winkelschleifer

Illas präsentiert revolutionäre Weltneuheit

+
So clever, so schnell, so sicher: das neue X-LOCK-System für Winkelschleifer von Bosch.

Wieder eine Weltneuheit, die das Zeug zum Branchenstandard. Wieder von Bosch. Und wieder komplett auf Lager - bei Illas, dem Bad Arolser Spezialisten für Werkzeuge und Maschinen.

Ohne Werkzeug

„Es ist nicht das erste Mal, dass Bosch ein System auf dem Markt bringt, das branchenweit zum Standard wird“, sagt Illas-Inhaber Jürgen Schütz. X-LOCK heißt das neue System, das ohne Werkzeug und ohne Mutter zum Fixieren auskommt. Bis zu fünf Mal schneller als bisher lässt sich Winkelschleifer-Zubehör damit wechseln. Eine Lösung so clever und überzeugend, dass sie viele namhafte Hersteller von Maschinen und Zubehör übernehmen werden.

Das X-LOCK-System, hier gezeigt von Kevin Rißmeyer.

So funktioniert’s

Zubehör einfach aufsetzen und festdrücken – ein Klick zeigt an, dass es zuverlässig und fest montiert ist. Zum Lösen den Hebel an der Unterseite ziehen und Zubehör abnehmen. Das ist alles.

Das Zubehör

Mehr als 130 Aufsatz-Varianten für Trenn- und Schleifarbeiten gibt es – von der Stahlbürste bis zur Schruppscheibe. Und fast alles passt auch auf herkömmliche Geräte.

Mehr als 130 Teile umfasst das Zubehör.

Noch mehr Vorteile

Überstehende Muttern gehören der Vergangenheit an, sodass auch Schleifen im flachen Winkel möglich ist. Und: Zubehör, dessen Drehrichtung vorgegeben ist, kann nicht mehr falsch montiert werden. Dass es den neuen Winkelschleifer sowohl für Akku- als auch für Netzbetrieb gibt, versteht sich von selbst.

Interesse geweckt? Dann überzeugen Sie sich selbst bei Illas - Werkzeuge Maschinen -  in der Uplandstraße 7 in Bad Arolsen. Und gerne vorab online unter www.illas.de. Kontakt

Unser Gewinnspiel ist beendet.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare