Firmengeschichte geht zu Ende

Panning Raumtex-Studio: Total-Ausverkauf wegen Geschäftsaufgabe läuft

Panning Raumtex-Studio Bad Arolsen
+
Ein Kapitel geht zu Ende: Das Raumtex-Studio am Kirchplatz in Bad Arolsen schließt.

Aus Altersgründen zieht sich der Unternehmer Werner Panning aus dem Geschäftsleben zurück. Aktuell läuft der Total-Ausverkauf im Raumtex-Studio am Kirchplatz.

Da für den Abverkauf nur wenig Zeit zur Verfügung steht, gibt es reale Preisnachlässe von bis zu 54 Prozent auf den gesamten Warenbestand in der Schlossstraße 2.

Dazu gehören:

►Matratzen

►Lattenroste

►Bettwaren

►Bettwäsche

►Spannbetttücher

►Handtücher

►Wohndecken

►Gardinen

►Stoffe

►Haustextilien

►Bademäntel.

Viele namhafter Hersteller sind im Sortiment vertreten. Alle, die richtig sparen und sich gut einrichten wollen, dürfen sich freuen. Werner Panning und seine Mitarbeiter begrüßen die Kunden gerne ein "letztes Mal" zum Einkauf.

Zum "Panning Konzept" gehörten und gehören vor allem guter Kundenservice, hochwertige, zeitgemäße und marktgerechte Produkte im Angebot und auch günstige Preise, die dank der Mitgliedschaft in einem leistungsstarken Einkaufsverband möglich sind und waren. Im Vordergrund stand allerdings immer das Individuelle und Ausgefallene.

"Mut zum Risiko, eine faire Preispolitik, individuelle Beratung sowie hoher Qualitätsanspruch - das sind Begriffe, die heute in unserer Branche längst nicht mehr selbstverständlich sind. Sie hatten für uns in den vergangenen Jahrzehnten oberste Priorität", sagt Werner Panning.

Werner Panning und Larissa Bittner

Er hat - gemeinsam mit seinen Mitarbeitern - mit viel Engagement und Herzblut den Einzelhandel nicht nur in der Barockstadt, sondern weit über ihre Grenzen hinaus mitgeprägt. Nach mehr als 45 Jahren in Bad Arolsen geht jetzt die Firmengeschichte zu Ende.

Unser Gewinnspiel ist beendet.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare