Übergabe des Suzuki Vitara steht an

Hauptgewinn des Viehmarkts Bad Arolsen rollt nachLütersheim

+
Der Hauptgewinn der Viehmarktslotterie Bad Arolsen (unser Bild entstand bei der Vorstellung) , ein Suzuki aus dem Autohaus Preising in Landau, wird am Dienstag an die Inhaberin des Gewinnloses übergeben.

Bad Arolsen. Der Hauptgewinn der Viehmarktslotterie Bad Arolsen, der Suzuki Vitara, geht mit der Losnummer 19 367 an eine Frau in Lütersheim. 600 Preise im Wert von 24 000 Euro wurden verlost.

Nachtrag zur Tierschau: Mit einer Preismünze in Bronze wurde auch Stefan Schröder, Erlinghausen, für Fabio (Burenziege), den besten Siegerbock aller Rassen bedacht.

Bei der Schau auf dem Königsberg wurden insgesamt 80 Ziegen, über 100 Schafe, 75 Pferde und Ponys sowie fast 40 Kälber und Rinder von den Preisrichtern bewertet. 

Der Viehmarkt klang wegen der Waldbrandgefahr erstmals ohne Höhenfeuerwerk aus. Daher   war an vielen Ständen auf dem Königsberg am Sonntagabend auch früher Schluss - nach einem enormen  Besucherandrang bereits ab dem frühen Vormittag. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare