Wahlparty der Burschen

Schützen in Mengeringhausen rüsten schon für das historische Freischießen

Ein Festzug auf dem Weg zum Freischießen: Der neue Oberst Hermann Illian (rechts) wurde in Begleitung des Adjutanten Robert Flinkmann von den Burschen im Fackelschein nach Hause begleitet.
+
Ein Festzug auf dem Weg zum Freischießen: Der neue Oberst Hermann Illian (rechts) wurde in Begleitung des Adjutanten Robert Flinkmann von den Burschen im Fackelschein nach Hause begleitet.

Die historische Schützengesellschaft rüstet schon für das Freischießen 2022.

So fand die Burschenversammlung statt. Neben der unverheirateten Jugend Mengeringhausens fanden sich der geschäftsführende Vorstand der historischen Schützengesellschaft 1502 Mengeringhausen sowie die Führer der übrigen Festzuggruppen in der Festscheune Brühne an der Landstraße ein.

Sie scheiden aus

Der neue Burschenoberst Hermann Illian (vorn, Vierter von rechts) mit seinen Chargierten und Mitgliedern des Vorstandes der Schützengesellschaft. Das Bild zeigt Rolf Schade (vorn von links), König Dr. Norbert Wirtz, den Hauptmann der Neustädter Burschenkompanie Julian Bernauer, Thomas Nebel (Rittmeister der Hellebardiere), Christian Ritter (Auditeur), Robert Flinkmann (Adjutant), Vorsitzenden Wilhelm Müller und Steffen Sinemus (Hauptmann der Altstädter Burschenkompanie). Im Hintergrund sind die Chargierten der Burschenschaft 2014 zu sehen. Foto: Lars Jockel

Nach kurzen Grußworten durch den scheidenden Burschenoberst Alexander Schinzel und den Vorsitzenden der Schützengesellschaft Wilhelm Müller, folgte eine Andacht durch Herrn Pfarrer Uwe Jahnke.Vor der eigentlichen Wahl wurde Sebastian Brühne unter stehenden Ovationen für mehrjähriges, überdurchschnittliches Engagement im Komitee die selten vergebene Ehrenburschenwürde verliehen.

Das ist die neue Führung

Unter den insgesamt 40 gewählten Chargierten, bilden die neue Führung der Burschen: Hermann Illian - Oberst, Robert Flinkmann - Adjutant, Christian Ritter - Auditeur, Steffen Sinemus - Hauptmann der Alstädter Burschenkompanie, Thomas Nebel - Rittmeister der Hellebardiere, Julian Bernauer - Hauptmann der Neustädter Burschenkompanie.

Scheidendes und neugewähltes Dreigestirn: v.l.n.r.: Alexander Schinzel (Oberst 2014), Christian Ritter (Auditeur 2021), Hermann Illian (Auditeur 2014, Oberst 2021), Robert Flinkmann (Adjutant 2021), Wilhelm Müller (Vorsitzender der Schützengesellschaft), Sascha Klein (Adjutant 2014). 

Den Abschluss der Wahl und Ämterübergabe, stellte der feierliche Fackelzug unter musikalischer Begleitung des Fanfarenzuges Mengeringhausen durch die Fachwerkstadt dar. Wieder zurück in der Festscheune klang der Abend mit der traditionellen Wahlparty aus.

Aufnahmen weiter möglich

Die Aufnahme in die Burschenschaft ist als Westenbursche weiterhin bis zum Freischießen möglich. Interessenten sind herzlich eingeladen sich direkt an die zuvor genannten Hauptchargierten zu wenden oder sich unter burschen-mgh@t-online.de anzumelden. (red)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare