Diemelstadt

Hesperinghäuser Kannibalen mit säuselnder Stimme

+

- Diemelstadt-Hesperinghausen. Passend zum 100-jährigen Vereinsjubiläum hatte der Turn- und Sportverein Hesperinghausen ein XXL-Karnevalsprogramm auf die Beine gestellt. Moderiert wurde der Kappenball vom nuschelnden Hawaiihemd-Träger Paul Panzer, hinter dem natürlich niemand anderes als Siegfried Patzer steckte. Freche Sketche und wilde Tänze in der Schützenhalle entführten mehrfach in die Karibik und den von Kannibalen belebten Dschungel.

Moderiert wurde der Kappenball vom nuschelnden Hawaiihemd-Träger Paul Panzer, hinter dem natürlich niemand anderes als Siegfried Patzer steckte. Freche Sketche und wilde Tänze in der Schützenhalle entführten mehrfach in die Karibik und den von Kannibalen belebten Dschungel. Durch den Urwald im eigenen Dorf kämpften sich die „Rapper“ Jürgen Hölzemann und Julian Luckey. Mehr in der gedruckten WLZ vom Montag, 28. Februar.

Mehr Fotos finden Sie in dieser Bildergalerie.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare