Attraktion zum Ferienbeginn

Hessenschau vom Twistesee

© HR/Benjamin Knabe - honorarfrei, Verwendung nur im Zusammenhang mit einem redaktionellen Beitrag über Sendungen oder Aktivitäten des Hessischen Rundfunks, seiner Personen oder seiner Einrichtungen bei Nennung "Bild: HR/Benjamin Knabe". Andere Verwendung nur nach Absprache. HR/Pressestelle 069/155 -4954, Fax -3005. Bild: Andreas Hieke (links) und Jens Kölker sind vom 1. bis 7. September 2014 täglich auf großer Hessenschau-Sommertour.

Bad Arolsen - In der ersten Woche der Schulferien ist die „hessenschau“ sieben Tage lang in Hessen unterwegs auf Sommertour. Vom 27. Juli bis 2. August sendet das Regionalmagazin des hr-Fernsehens täglich live aus einem anderen Ort. Am Mittwoch, 29. Juli, macht die „hessenschau“ Station am Strandbad Twistesee.

Von 16 Uhr an präsentiert Moderator Jens Kölker hier ein unterhaltsames Programm für die ganze Familie. Dabei wird hinter die Kulissen geschaut und Fernsehen erlebbar gemacht. Jeder ist willkommen, der Eintritt ist frei. Bad Arolsen präsentiert sich dem Publikum vor Ort mit tollen Auftritten von Vereinen. Pünktlich um 19.30 Uhr geht die „hessenschau“ dann mit Moderator Andreas Hieke live vom Strandbad Twistesee auf Sendung - und berichtet über den Ort und die Region.

Zu einem richtigen Fest gehört natürlich auch Musik - von 16 Uhr an spielt die Band „Müller, Meier, Schulze“. Begeisternd auch die Aufführungen der Arolser Vereine mit großer Bandbreite: von der Kampfsport-Show des Budo-Clubs über Kunstradfahren bis hin zu Stepptanzgruppen und Stelzenläufern wird den Besuchern ein echtes Spektakel geboten.

Auf einer großen Leinwand können die Zuschauer vor Ort das Geschehen live verfolgen. Und wenn es die kleinen Gäste nicht mehr auf den Bänken hält, dann können sie sich schminken lassen oder beim Sackhüpfen um die Wette springen.

Wer schon immer mal einen Auftritt in der „hessenschau“ haben wollte, der hat jetzt eine gute Chance dazu. Denn jeden Tag gibt es einen Wettbewerb für die Zuschauer vor Ort.

In Bad Arolsen heißt es den ganzen Nachmittag über: „Auf das Dreirad, fertig, los!“

Wer ist am schnellsten auf dem Wasser, um die Boje und zurück? Das Finale wird am Abend in der „hessenschau“ ausgetragen. Dann zeigt sich, wer am kräftigsten in die Pedale treten kann. (hr)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare