Erster Arbeitseinsatz im Frühjahr

Im Freibad Landau ist jetzt alles wieder blitzblank

+
Schlick und Schlamm müssen weg: Mit vereinten Kräften rückten Mitglieder des Trägervereins Freibad Landau den Überresten des Winters zu Leibe. 

Bad Arolsen-Landau. Großen Widerstand leistet der Dreck nicht, der sich über Winter in den Becken im Landauer Freibad an Wänden und Boden absetzt.

Zwei Dutzend Vereinsmitglieder brauchten wenige Stunden, um mit Hochdruck-Reinigern, Schrubbern und „Flitschen“ für helles Blau zu sorgen.

Doch es gab noch andere Baustellen beim Frühjahrsputz, dem ersten großen Arbeitseinsatz im Jahr: Aktuell entsteht neben dem Eingang eine Garage für den Rasenmäher und anderes Gerät. Sie gehört zum Gemeinschaftsprojekt Toilettenumbau mit dem TSV. Alle Generationen packten mit an, die einen mit Schrubber, die andere mit Hacke beim Unkrautjäten. Der Vorstand des Vereins sorgte für Stärkung zwischendurch.

Auf den ersten großen Arbeitseinsatz folgt alljährlich das zweite Großprojekt. Am Samstag, 4. Mai, werden die beiden Becken gestrichen. Die inzwischen 15. Saison unter Vereinsregie beginnt voraussichtlich am 25./26. Mai.

Mehr unter www.bergstadt-landau.de/freibad

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare