Feuer in Obergeschoss

Jugendliche retten sich aus brennendem Haus in Bad Arolsen

Zwei Jugendliche konnten sich aus der brennenden Wohnung in diesem Haus an der Helenenstraße in Bad Arolsen retten. Dort brannte es am Donnerstag gegen 3.30 Uhr.
+
Zwei Jugendliche konnten sich aus der brennenden Wohnung in diesem Haus an der Helenenstraße in Bad Arolsen retten. Dort brannte es am Donnerstag gegen 3.30 Uhr.

Zwei jungen Leute gelang es, sich aus einer brennenden Obergeschosswohnung in Bad Arolsen zu retten.

Bad Arolsen- Am Donnerstag war gegen 3.35 Uhr der Brand eines Gebäudekomplexes mit gewerblichem Betrieb im Helenenpark Bad Arolsen gemeldet worden..

Aus bislang ungeklärter Ursache geriet eine Wohnung im ersten Obergeschoss zusammen mit dem ausgebauten Dachbereich in Brand. Die beiden 17 und 20 Jahre alten Kinder der Bewohnerin, die allein anwesend waren, konnten das Gebäude rechtzeitig verlassen und blieben unverletzt.

Durch die Freiwillige Feuerwehr aus Bad Arolsen und Ortsteilen konnten die Flammen gelöscht und ein Ausbreiten auf unmittelbar angrenzende Gebäudebereiche verhindert werden. Durch die eingesetzten Beamten der Polizeistation Bad Arolsen wird der Schaden am Gebäude auf 150 000 Euro geschätzt.

Die Ermittlungen zur Brandursache werden von der Kriminalpolizei der Polizeidirektion Waldeck-Frankenberg geführt. (Armin Haß/red)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare