Mit Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht

Jugendlicher bei Sturz mit Wasserski auf Twistesee verletzt

+
Ein Verletzter auf Wasserskianlage Twistesee.

Wetterburg. Ein 18-Jähriger wurde am Montagmittag beim Sturz auf der Wasserskianlage Twistesee verletzt und mit dem Krankenwagen zur weiteren Untersuchung ins Krankenhaus Bad Arolsen eingeliefert.

Der Warburger besuchte mit einer Jugendgruppe die Wasserskianlage und startete selbst zu einer Runde auf dem Wasser. Dabei stürzte er und verletzte sich am Arm. Ein Betreuer holte den jungen Mann aus dem Wasser.

Sie rückten aus

Aufgrund der Hilferufe des 18-Jährigen hatte ein Passant die Leitstelle alarmiert. Rettungswagen, Feuerwehr und DLRG rücken kurz darauf an. Beim Eintreffen der Rettungskräfte war der junge Mann bereits wieder an Land. Die Besatzung des Rettungswagens brachte den Verletzten schließlich in die Klinik. (ah)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion