1. WLZ
  2. Waldeck
  3. Bad Arolsen

"Weckruf" für alle Bad Arolser Bürger

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Armin Haß

Kommentare

Sauberes Bad Arolsen
Die Schüler der Kaulbach-Schule sind startklar für die zweite Aktion „Sauberes Bad Arolsen“ am 30. März. Unser Bild zeigt sie mit (von rechts) Schulleiterin Rosel Reiff, dem früheren Rektor Herbert Weygandt, dem Ideengeber Reiner Ingrisch, Bürgermeister Jürgen van der Horst und (zwischen den Schülern, 3. von links) Lehrerin Malgorzata Gresenz. © Armin Haß

Bad Arolsen. Die Greifzangen, Abfallsäcke und Einsatzpläne liegen schon bereit: Die zweite Aktion „Gemeinsam für ein sauberes Bad Arolsen“ ist in der Kaulbach-Schule vorbereitet worden, und zum Mitmachen sind am Donnerstag, 30. März, alle Bürger willkommen.

Nach der Einweisung um 11.40 Uhr im Hof der Schule schwärmen die rund zehn Gruppen zu den Quartieren zwischen Bahnhof und Schön Klinik am Hofgarten aus. Allein aus der Schule werden 80 Jungen und Mädchen an der Müllsammlung teilnehmen.

 „Das ist ein Weckruf für alle Bürger!“, ist sich Schulleiterin Rosel Reiff mit dem früheren Rektor Herbert Weygandt einig, der die pädagogischen Vorteile für die Heranwachsenden zugleich bekräftigt.

Auch interessant

Kommentare