Verein Kohle für Kohlgrund

Kohlgrund feiert: Ein Hoch auf die Kartoffel

Wie viel wiegt eine herzförmige Kartoffel? Beim Erdapfelfest des Fördervereins Kohle für Kohlgrund war das Schätzgewicht zweier Knollen gefragt. Anika und Charlotte (vorne, von links) rieten mit.   

Bad Arolsen-Kohlgrund. Ob Krumbeere oder Kartoffel: in Kohlgrund wurde die tolle Knolle gefeiert.

An der Schützenhalle richtete der Förderverein Kohle für Kohlgrund das erste Erdapfelfest mit reichlich Programm für Groß und Klein aus. So traten vor dem traditionellen Fußballspiel Unterdorf gegen Oberdorf die Wrexer Rockkids mit zwei Kartoffelsongs vor die Mikrofone. 

Dabei führten die Mädchen und Jungs ihre einheitlichen blauen T-Shirts vor, die der Förderverein gesponsert hatte. 500 Euro wurden an Musiklehrer Thomas Wienecke übergeben, zumal auch die Kohlgrunder Kinder die musikalische Grundschule besuchen. 

Auch das Waldsofa für den neugestalteten Park nahm der Ortsbeirat bei dem Fest in Empfang. Eine knifflige Aufgabe war es, das Gewicht von zwei stattlichen Kartoffel-Exemplaren richtig einzuschätzen, um den Titel Kartoffelkönigin oder -könig zu ergattern. Wer daneben lag, konnte einfach im Kartoffelsack um die Wette hüpfen oder sich ein leckeres Gericht schmecken lassen. (sim)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare zu diesem Artikel