Letzte Sitzungsrunde der städtischen Gremien  vor der Kommunalwahl

Neue Tankstelle am Helser Hebberg geplant

+
Die Aral-Tankstelle an der Bad Arolser Bahnhofskreuzung ist zwar für ihre hohen Preise in Nordwaldeck bekannt. Die auf dem Foto angezeigten Preise stammen aber aus dem Jahr 2013. Nur wenige Meter von hier entfernt, auf der anderen Seite der Bahnlinie soll nun eine neue Tankstelle geplant werden.

Bad Arolsen. Bei der letzten Sitzungsrunde der städtischen Gremien vor der Kommunalwahl geht es unter anderem darum, die planungsrechtlichen Weichen für eine neue Tankstelle auf Helser Gemarkung zu schaffen.

Noch ist es nicht klar, ob das eine neue Konkurrenz für das bestehende Hochpreisangebot an der Bahnhofskreuzung bedeutet, oder ob sich lediglich eine der jetzigen Tankstellen räumlich verändern will.

Konkret gibt es wohl einen Investor, der eine neue Tankstelle im Bereich der Auffahrt auf die Bundesstraße B252 errichten möchte. Im Gespräch ist die Fläche zwischen Bahnhof, Straßenmeisterei und der Spange zur Bundesstraße.

Ein Aufstellungsbeschluss des Stadtparlamentes leitet die mögliche Änderung des bestehenden Bebauungsplanes ein. 

Doch es gibt noch eine Reihe weitere Themen, die am Dienstag, 9. Februar, um 19 Uhr bei der öffentlichen Sitzung des Ausschusses für Umwelt, Planung und Stadtentwicklung auf der Tagesordnung stehen.

 Der Haupt- und Finanzausschuss befasst sich mit diesen Fragen am Donnerstag, 11. Februar, um 20 Uhr im Bürgerhaus. Das Stadtparlament tagt am Donnerstag, 18. Februar, um 19.30 Uhr öffentlich im Bürgerhaus. (es)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare