Gembeck

Liederabend unter Freunden

- Twistetal-Gembeck (resa). Einen Abend voller Überraschungen bescherten die Gembecker Sänger ihrem Publikum am Samstag. Sechs Gastchöre waren zum 130. Geburtstag des Gembecker Männergesangvereins gekommen.

Rund 280 Menschen leben in Gembeck – und nach einem musikalischen Abend in der Festscheune könnten Gäste den Eindruck bekommen, fast jeder von ihnen singt. Denn zum 130. Geburtstag des Männergesangvereins boten die Gembecker ihr komplettes gesangliches Können auf. „Wir alle gehören zusammen“, stellte Sängerin Lisa Bunte fest und deutete auf den großen Nachwuchschor „Singing Boots“ und den Gembecker Frauenchor. Zu dritt hätten die heimischen Chöre den Abend auch alleine bestreiten können, aber zum 130. Geburtstag hatten sie sich ein Fest unter Freunden gewünscht und so auch die Sänger aus Wirmighausen, Vasbeck, Helmscheid und Mühlhausen eingeladen. Gemeinsam sorgten sie für ein abwechslungsreiches Programm in der liebevoll geschmückten Festscheune. Traditionelle Töne wie Trinklieder von Goethe oder „So ein Tag, so wunderschön wie heute“ standen ebenso auf dem Programm wie flotte, moderne Rhythmen. Weil die Wirmighäuser Frauen absagen mussten, sprang ein spontan gegründetes Gembecker Quartett ein – die erste Überraschung des Abends. Schmunzelnd und ohne einen falschen Ton begeisterten die Männer mit „Ein graues Haar“.

Mehr dazu lesen Sie in der Waldeckischen Landeszeitung von Montag, 18. Juli 2011.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare