Höhepunkt am Pfingstsonntag im Bad Arolser Bürgerhaus

Live-Musik und Tanz beim Musikschultag

+

Bad Arolsen. - Im voll besetzten Bürgerhaus erlebten am Pfingstsonntag Eltern, und Großeltern der aktuellen Musikschüler einen unterhaltsamen und informativen Querschnitt der Musikschularbeit.

Das Motto des Tages sprach für sich: „Soloschüler und Ensembles singen, tanzen und musizieren.“ ist Programm, beteiligen sich doch zahlreiche an der Musikschule bestehende Ensembles an diesem bunten Nachmittag. Den Auftakt machte das Vororchester unter Leitung von Thomas Henze mit zwei flotten Liedern: La Cucarcha und YMCA.

Die Soloschüler Zoe Eckert, Nico Satony, Karl-Jonas Klebig, Alexander Laukel, Marie Böhle, Janne und Jochen Mause sowie der 78-jährige Dieter Brinkmann zeigten, was sie mit ihren Musikschullehrern alles gelernt haben. Mehr als 150 Kinder, Jugendliche und Erwachsene nehmen die Angebote der Tanzabteilung unter Leitung von Kirsten Schmidt wahr. Sie alle präsentierten sich mit einer flotten Tanzrevue dem staunenden Publikum im Bürgerhaus. Applaus gab es auch für das Gitarrenensemble unter Leiutng von Markus Doll und das Celloensemble unter Leitung von Daniel Senft.

Die Bathildisheim-Band unter Leitung von Yvonne Teichgräber rundete das Programm am Pfingstsonntag ab. Der Förderverein hatte zur Bewirtung der zahlreichen Gäste ein Kuchenbüffet organisiert. Der Erlös ist wieder für die Musikschularbeit bestimmt. (Elmar Schulten

7616093

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare