Proben beginnen beim Statt-Theater 

Mengeringhäuser Theatermacher starten mit Krimis und Komödie

+
Wenn ein Glas Feuerzangenbowle zu Ideen verleitet: mit der Aufführung des beliebten Klassikers zog das Mengeringhäuser Statt-Theater im vergangenen Winter zahlreiche Besucher in die Stadthalle. Aktuell laufen die Proben für die Komödie „Taxi, Taxi“. 

Proben beginnen beim Statt-Theater. Eine englische Komödie, Puppentheater und ein modernes Weihnachtsmärchen haben sich die Theatermacher fürs neue Jahr vorgenommen.

Es sei ein ereignisreiches Jahr gewesen, und das nicht nur wegen des Vereinsjubiläums, resümieren Vorsitzende Silke Volkmann, ihre Stellvertreterin Meike Kastenhuber, Pressewart Luca Deutschländer und die künstlerische Leiterin Hanna Illian. Mit rund 3000 Besuchern haben die Aufführungen der „Feuerzangenbowle“ ein rekordverdächtiges Ergebnis eingefahren.

So funktioniert Jugendarbeit

Speziell zum Jubiläum wurde noch mal das allererste Stück „Wahrheit, Liebe, Kraft und Tempo“ auf die Bühne des Nicolaihauses gebracht. Das Statt-Theater richteteden Landesverbandstag der Hessischen Amateurbühnen aus. Das Hessische Jugendtheaterensemble war mit einem improvisierten Stück im Theaterladen zu sehen.

 Die Nachwuchsarbeit kann sich ebenfalls sehen lassen: fast 1500 Besucher kamen in die Stadthalle zu „Zauberer von Oz“. Neben weiteren Bühneninszenierungen lud der Dienstagabend-Klub zur lebendigen Krimilesung ein. Die beliebten Krimilesungen in der Buchhandlung Kirstein werden am 25. Februar auch das neue Spieljahr einläuten. 

Das gibt es im Theater

Freunde der Beatles-Ära können sich ab 14. März auf die Komödie „Taxi, Taxi“ freuen. Für das Stück wird bereits seit Wochen fleißig geprobt. Eine neue Form des Puppentheaters verspricht „Der Teufel mit den drei goldenen Haaren“, das die Zuschauer ab dem 25. April in die Welt der Brüder Grimm entführt. 

Das Zwei-Personen-Stück „Empfänger unbekannt“, dessen Handlung in den Vierzigerjahren angelegt ist, wird erstmals am 31. Oktober im Theaterladen gezeigt.

„Als der Weihnachtsmann vom Himmel fiel“, ein Stück nach Cornelia Funke, wird ab dem 14. November gegeben. Bis es soweit ist, stehen für alle Mitwirkenden vor, auf und hinter der Bühne noch unzählige Treffen und Proben an.

Vorverkauf neu organisiert

Wer sich Tickets für die neue Inszenierung „Taxi, Taxi“ im Statt-Theater sichern will, kann dies ab sofort an allen Reservix-Vorverkaufsstellen oder in der Buchhandlung Kirstein erledigen. Das Statt-Theater hat den Vorverkauf aus organisatorischen Gründen auf den Anbieter Reservix umgestellt. Zuschauer können sich die gewünschten Sitzplätze reservieren und Tickets im Internet buchen.

Nähere Auskunft gibt es unter www.statt-theater.net und auf dem Facebook- und Twitter-Kanal des Mengeringhäuser Theaters. (Von Sandra Simshäuser)

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare